Fußball

Ober-Wöllstadt mit Heimsieg

  • schließen

(kun). In der Fußball-Kreisoberliga Friedberg verbuchte die TSG Ober-Wöllstadt am Freitagabend beim 3:1-Heimerfolg gegen den VfB Friedberg ihren ersten Saisonsieg und gab damit die Rote Laterne an den SV Nieder-Wöllstadt ab, der nach der 0:3-Auswärtsniederlage in Burg-Gräfenrode nun Tabellenschlusslicht ist.

Kreisoberliga Friedberg / TSG Ober-Wöllstadt - VfB Friedberg 3:1 (1:0):Die Ober-Wöllstädter Führung durch Steffen Münk (25.) egalisierte David Meyer nach der Pause (67.). In den Schlussminuten sicherten Jeroen Colombaroli (85.) und Münk (90.) den Hausherren ihren ersten Saisonsieg.

FSG Burg-Gräfenrode - SV Nieder-Wöllstadt 3:0 (1:0):David Kakur markierte in der 35. Minute die Roggauer Führung, die Niklas Arheidt mit einem direkt verwandelten 20-Meter-Freistoß ausbaute (70.). Den Schlusspunkt setzte Patrick Wüst (75.).

Kreisliga A Friedberg / SKV Beienheim II - FC Nieder-Florstadt 4:0 (1:0):Nach einer halben Stunde erzielte Sebastian Spisla die Beienheimer Führung, die Marcel Bilkenroth (59./89.) und Oliver Munz (62.) nach dem Seitenwechsel ausbauten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare