1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Nur Mini-Pause in Ober-Wöllstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Die vergangene Runde der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West ist gerade beendet, da richtet sich der Fokus schon auf die kommende Saison. Die Spielzeit war außergewöhnlich lang, wodurch die Mannschaften nur wenig Zeit haben, mal Pause zu machen. Sofern man überhaupt von Pause sprechen kann.

Denn bei Aufsteiger TSG Ober-Wöllstadt ist man bereits individuell am trainieren. Eine Woche hat man der Mannschaft frei gegeben. Jetzt teilt man das Team nach Fitnesszuständen ein und absolviert entsprechende Einheiten. Beim FC Karben beginnt man indes am heutigen Dienstag, am Sonntag folgt der erste Test gegen den FC Turabdin/Babylon Pohlheim. Coach Karl-Heinz Stete spricht von einer »brutal schweren Vorbereitung«.

Der SKV Beienheim und der Türkische SV Bad Nauheim beginnen »erst« jeweils am 3. Juli mit dem Training. Beide haben eine Woche darauf das erste Testspiel auf dem Plan. In den folgenden Wochen stehen weitere Tests an.

FC Karben: 3. Juli, TuBa Pohlheim (H); 8. Juli, TSG Wieseck (A). / SKV Beienheim: 10. Juli, Viktoria Preußen Frankfurt (A); 20. Juli, SV Nieder-Wöllstadt (A); 24. Juli, Spvgg. Bad Nauheim (A); 27. Juli, SV Bruchenbrücken (A); 31. Juli, FC Ober-Rosbach (A). / Türkischer SV Bad Nauheim: 10. Juli, Gudesding Frankfurt (H); 17. Juli, Pars Neu-Isenburg (H); 24. Juli, FSC Eschborn (H); 31. Juli, FC Cleeberg (H). / TSG Ober-Wöllstadt: 10. Juli, VfB Offenbach (H); 17. Juli, FCO Fauerbach (H).

Auch interessant

Kommentare