Nur noch zwei Teams dabei

  • schließen

(phk). Nur zwei von vier heimischen Teams haben es in das Sechzehntelfinale des HSV-Stay-at-Home-Cups geschafft. Bei dem Online-Turnier des Verbandes im virtuellen Fußballspiel "Fifa 20" sind die Zocker des FC Hessen Massenheim ebenso wie die der JFV Oberau noch im Rennen.

Die nächsten Gegner sind der FC Eddersheim für den Friedberger Kreisoberligisten bzw. der RSV Würges für den Nachwuchs aus dem Büdinger Kreisgebiet. Die Spiele sollen zwischen kommenden Freitag und kommenden Sonntag ausgetragen werden.

Für den FV Bad Vilbel und den SSV Heilsberg, die beide die Gruppenphase mit jeweils drei Teams im Jeder-gegen-jeden-Modus überstanden hatten, war jeweils in der Zwischenrunde Schluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare