_1501-6645-07_081021_4c
+
Marcel Fabian ist am Freitag mit dem FC Nieder-Florstadt krasser Außenseiter beim FC Kaichen.

Nieder-Florstadt vor Herkulesaufgabe

  • VonSascha Kungl
    schließen

(kun). Zum Start in das Wochenende stehen in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg am heutigen Freitagabend zwei Begegnungen auf dem Programm. Eröffnet wird der Spieltag ab 20 Uhr mit der Partie zwischen Türk Gücü Friedberg II und dem SV Teutonia Staden, ehe ab 20.15 Uhr der TSV Dorn-Assenheim und der FC Ober-Rosbach im zweiten Flutlichtduell des Abends aufeinandertreffen.

Die bisherige Saisonbilanz der Hessenliga-Reserve von Türk Gücü Friedberg fällt ernüchternd aus: Acht Niederlagen steht ein einziger Sieg gegenüber. Lediglich der sieglose FC Hessen Massenheim steht in der Tabelle noch hinter den Kreisstädtern. In den vergangenen vier Partien gegen den SC Dortelweil II (0:3), die TSG Ober-Wöllstadt (2:7), den SV Nieder-Weisel (0:3) und den FC Rendel (0:6) waren die Friedberger deutlich unterlegen. Auch nach dem Rücktritt von Trainer Menderes »Otto« Yasaroglu, der nach der Heimpleite gegen Ober-Wöllstadt seinen Hut nahm, hat sich der Negativtrend fortgesetzt.

»Den Saisonstart haben wir uns natürlich ganz anders vorgestellt. Momentan läuft es einfach nicht rund bei uns. Trotzdem richten wir den Blick nach vorne und wollen so schnell wie möglich aus dem Tabellenkeller raus. Wir sind guter Dinge, dass es mit dem Spiel gegen Staden bergauf geht«, gibt sich Interimscoach Ismail Soganci optimistisch.

Er hat aktuell das Traineramt inne, bis die Verantwortlichen einen neuen Mann für diese Position gefunden haben. »Wir sind derzeit mit einigen Kandidaten im Gespräch«, verrät Soganci.

Eine Etage tiefer, in der Kreisliga A Friedberg, steckt der FC Nieder-Florstadt in einer ähnlichen Situation. Mit neun Punkten aus den bisherigen zehn Saisonspielen befindet sich die Elf von Spieler-trainer Daniel Contin tief im Tabellenkeller.

»Wir blicken auf einen äußerst durchwachsenen Saisonstart zurück, der vor allem auf die großen Personalsorgen zurückzuführen ist. Die verletzungsbedingten Rückschläge sind für uns bisher nicht zu kompensieren gewesen. Gegen Rockenberg hatten wir erstmals eine Mannschaft auf dem Platz, die zumindest für 60 bis 70 Minuten in der Lage war schmerzfrei zu spielen und Vollgas zu geben«, erklärt Contin, dessen Elf in den beiden jüngsten Partien gegen Heilsberg (5:0) und Ober-Hörgern (1:0) zwei Siege feiern konnte.

Mit dem Gastspiel beim noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Kaichen wartet auf die Nieder-Florstädter am morgigen Samstagabend ab 19 Uhr eine echte Herkulesaufgabe. »Die Hausherren sind klarer Favorit und werden sicherlich keine Lust haben, über uns zu stolpern«, ist Contin überzeugt.

Beim direkten Tabellennachbarn aus Steinfurth gestaltet sich die Situation derweil sehr ähnlich. Die Gruppenliga-Reserve aus dem Rosendorf stet mit acht Punkten aus den bisherigen zehn Partien auf dem vorletzten Tabellenplatz, hat ihre letzten beiden Spiele gegen Schwalheim (1:1) und Ockstadt (3:2) jedoch nicht verloren. Am Sonntagmittag ab 13 Uhr empfängt die Elf von Trainer Marco Walter den SSV Heilsberg zu einem Keller- duell.

»Wir wollen den Aufwärtstrend der letzten beiden Spiele fortsetzen und unser Heimspiel gegen Heilsberg erfolgreich gestalten. Nach dem schwachen Saisonstart bildet sich allmählich ein Gerüst. Die stärkere Integration der A-Jugendlichen in den letzten zwei Wochen zeigt erste Erfolge. Die Ergebnisse, aber auch das Trainings- und Spielniveau haben sich deutlich verbessert«, blickt Walter dem weiteren Saisonverlauf positiv entgegen. »Allerdings sind wir nach wie vor in der Findungs- und Anpassungsphase und werden noch etwas Zeit brauchen, bis die Rädchen ineinandergreifen. Die Gäste aus Heilsberg sehe ich als direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt und erwarte daher ein Duell auf Augenhöhe«, glaubt Walter.

Mit Thibault Flor (Knieverletzung) fehlt den Gastgebern ein wichtiger Fixpunkt. Kidane Heile (verletzt) und Cem Tuna Demircan (krank) werden gegen den Tabellenletzten aus dem Bad Vilbeler Stadtteil ebenfalls ausfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare