Jugendfußball

Nichts zu holen

  • vonSascha Kungl
    schließen

(kun). Ohne Chance blieben die Jugendfußballer der JSG Rosbach am vierten Spieltag der A-Junioren-Gruppenliga Frankfurt. Im Duell der Tabellennachbarn mussten sich die Rosbacher beim Ballspiel-Club Schwarz-Weiß Frankfurt mit 1:9 geschlagen geben. Der Rest der Wetterauer Kicker hatte aufgrund der Herbstferien in Hessen spielfrei.

Nach Treffern von Janis Ben Helal (5.), Elias Jennaoui (9.) und Yassin Lahchaychi (39./45.) lagen die Gäste aus Rosbach, denen zwischenzeitlich durch Maxim Schneider der Treffer zum 1:2 gelungen war (13.), bereits zur Pause mit drei Toren zurück. Nach dem Seitenwechsel bauten Jennaoui (51./56.), Jasper Söhngen (64.), Vincenzo Falcone (71.) und Jassine Mameche (76.) die Führung der Gastgeber weiter aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare