Fußball

Nebel fehlt bei U 17-EM-Start

  • schließen

Für die deutsche U 17-Nationalmannschaft hat die EM in Irland mit einer Niederlage begonnen. Das Team von DFB-Trainer Michael Feichtenbeiner musste sich am Samstagabend zum Auftakt in Gruppe D Italien 1:3 (1:1) geschlagen geben. Maximilian Beier von der TSG Hoffenheim hatte in der 15. Spielminute für den deutschen Führungstreffer gesorgt. Paul Nebel aus Nieder-Mockstadt, während der Qualifikation noch Kapitän, war zum Auftakt nicht eingesetzt worden.

Für die deutsche U 17-Nationalmannschaft hat die EM in Irland mit einer Niederlage begonnen. Das Team von DFB-Trainer Michael Feichtenbeiner musste sich am Samstagabend zum Auftakt in Gruppe D Italien 1:3 (1:1) geschlagen geben. Maximilian Beier von der TSG Hoffenheim hatte in der 15. Spielminute für den deutschen Führungstreffer gesorgt. Paul Nebel aus Nieder-Mockstadt, während der Qualifikation noch Kapitän, war zum Auftakt nicht eingesetzt worden.

"Die Niederlage ärgert uns sehr, denn heute war mehr drin für uns", resümierte Feichtenbeiner. "Wir sind gut ins Spiel gekommen, sind mutig und frech zu Werke gegangen. Bis zum Schluss haben wir immer wieder viel probiert und mit Herz gespielt." Der nächste Gruppengegner der DFB-Auswahl ist am Dienstagabend (20 Uhr) Spanien.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare