Basketball

Nawrocki zu Gießen 46ers

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Nach Kilian Binapfl haben die Gießen 46ers zum zweiten Mal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Dennis Nawrocki unter Vertrag genommen. Der Flügelspieler wechselt aus der 2. Bundesliga ProA von Science City Jena zum mittelhessischen Traditionsclub und erhält einen Vertrag über zwei Spielzeiten. Er ist der vierte Akteur im Kader von Cheftrainer Pete Strobl für die kommende Bundesliga-Saison 2021/22 und erhält die Nummer zwei bei den 46ers.

Der Braunschweiger Nawrocki spielte bis 2019 unter anderem bei den Basketball Löwen in seiner Heimatstadt, bis sein Weg zum ambitionierten Zweitligisten Science City Jena führte. Dort absolvierte der Niedersachse insgesamt 44 Begegnungen. In der vergangenen Spielzeit löste der Leader mit den Thüringern das Playoff-Ticket, scheiterte aber dort knapp am möglichen Aufstieg. Weitere Stationen hatten ihn zu den Kirchheim Knights, Cuxhaven Baskets, zur SG Braunschweig und den Herzögen Wolfenbüttel geführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare