1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

EC Bad Nauheim unterliegt nach Verlängerung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Jonas Gerstung scheitert hier an Stefan Vajs und verliert mit dem EC Bad Nauheim gegen den ESV Kaufbeuren nach Verlängerung.
Jonas Gerstung scheitert hier an Stefan Vajs und verliert mit dem EC Bad Nauheim gegen den ESV Kaufbeuren nach Verlängerung. © Andreas Chuc

(mn) Erneut verloren. Erneut eine zweimalige Führung verspielt. Erneut ohne Torerfolg im Spiel Fünf-gegen-Fünf; seit inzwischen 228 Minuten und damit seit fast vier Partien.

Der EC Bad Nauheim gewann bei der 2:3 (1:0, 1:2, 0:0/0:1)-Niederlage nach Verlängerung gegen den ESV Kaufbeuren zumindest einen Zähler, doch ist der Rückstand auf den angestrebten zehnten Tabellenplatz der Deutschen Eishockey-Liga 2 angesichts des Sieges von Aufsteiger Bayreuth (am Dienstag nächster Gegner) angewachsen. »Am Ende hat vielleicht der größere Wille entschieden«, meinte ESV-Trainer Andreas Brockmann auf Grund des beherzten Nachsetzens seiner Spieler unmittelbar vor dem spielentscheidenden Treffer von Brandon Gracel (zwei Tore, ein Assist). Zuvor hatte Bad Nauheim, das durch Diego Hofland 1:0/13.) und Joel Johansson (2:1/35.) zweimal in Überzahl die Führung übernommen hatte, die Entscheidung in weiteren späten Powerplay-Situationen mehrfach verpasst. »Ja, unser Powerplay ist gut. Aber es hilft nicht, wenn wir dann in einer solchen Situation die Punkte liegen lassen«, ärgerte sich Petri Kujala, der Coach der Roten Teufel.

EC Bad Nauheim: Guryca - Gerstung, Kranjc, Götz, Johansson, Ketter, Mannes, Kohl - Pauli, Dineen, Frosch, Alanov, Rajala, Krestan, Lange, Meisinger, Hofland, Pfänder, Lascheit, Pauker.

ESV Kaufbeuren: Vajs - Osterloh, Denis Pfaffengut, Schütz, Woidtke, Pozivil, Haase - Fröhlich, Laaksonen, Szwez, Karevaara, Gracel, Blomquist, Oppolzer, Thomas, Schäffler, Kiefersauer.

Steno: Tore: 1:0 (13.) Hofland (Rajala, Frosch - 5-4), 1:1 (25.) Gracel (Oppolzer), 2:1 (35.) Johansson (Frosch, Rajala - 5-4), 2:2 (38.) Karevaara (Blomquist, Gracel), 2:3 (63.) Gracel (Blomquist). - Schiedsrichter: Sven Fischer. - Strafminuten: Bad Nauheim 10, Kaufbeuren 12 plus zehn Minuten (Osterloh). - Zuschauer: 2351.

*

Den kompletten Text finden Sie in unserer Printausgabe am Samstag.

Auch interessant

Kommentare