Bad Nauheim stürmt auf Rang zwei

(dbf/mn) Der EC Bad Nauheim stürmt in Richtung Tabellengipfel. Am Sonntag übernahmen die Roten Teufel erstmals in dieser Saison Rang drei, nur 48 Stunden später ist die Mannschaft von Fred Carroll nun auf Platz zwei der Eishockey-Oberliga West geklettert. In Neuss, beim Tabellenletzten, gewannen die Hessen ihr Nachholspiel pflichtgemäß mit 11:1 (4:0, 3:0, 4:1) und feierten damit den elften Sieg aus den letzten zwölf Spielen.

Die eigentliche Nummer eins im Tor, Markus Keller, bekam diesmal Sonderurlaub. 40 Minuten lang hütete Stephen Ritter vor 120 Zuschauern das RT-Tor und wurde schließlich zum Schlussdrittel von Dennis Korff abgelöst. Die Gäste führten da bereits mit 7:0.

Bad Nauheim war ohne den erkrankten Patrick Gruber sowie den beruflich verhinderten Dennis Cardona angereist. Dafür kehrte Christian Franz in die Mannschaft zurück. Die freie Cardona-Stelle im ersten Block wurde von Marcin Bauscher ausgefüllt.

Anders als noch zwei Tage zuvor in Ratingen stellten die favorisierten Gäste diesmal schon früh die Weichen. Nach einem Doppelschlag durch Alexander Althenn und Manuel Weibler (7./9.) war die Partie im Grunde vorentschieden. Neuss, mit den Ex-Förderlizenz-Teufeln Andreas Pauli und Marc Schaub als auffälligsten Akteuren, war letztlich der erwartete Spielball für den EC Bad Nauheim, der nur das Nötigste tat. Sehenswert waren gewiss die Tore drei (Tobias Schwab trifft nach langem Pass von Christian Franz im Alleingang) und fünf (Althenn schließt einen schönen Spielzug über Piwowarczyk/Stripeke ab).

Den zehnten Treffer erzielte geradezu standesgemäß Top-Scorer Lanny Gare, und schließlich konnte sich Pierre Wex erstmals in die Torschützenliste eintragen.

EC Bad Nauheim: Ritter (ab 41. Korff) - Mangold, Baum, Pöpel, Bernhardt, Franz, Kohl - Schwab, Gare, Bauscher, Weibler, Piwowarczyk, Barta, Althenn, Baldys, Filobok, Stripeke, Wex.

Tore: 0:1 (7.) Althenn (Gare), 0:2 (9.) Weibler (Gare), 0:3 (13.) Schwab (Franz, Kohl), 0:4 (18.) Barta (Schwab, Piwowarczyk), 0:5 (27.) Althenn (Stripeke, Piwowarczyk), 0:6 (28.) Piwowarczyk (Wex, Stripeke), 0:7 (34.) Weibler (Baum, Barta), 0:8 (41.) Althenn (Filobok), 1:8 (42.) Schaub (Pauli), 1:9 (43.) Piwowarczyk (Bauscher, Schwab), 1:10 (45.) Gare (Weibler, Piwowarczyk - 5-4), 1:11 (46.) Wex (Stripeke, Piwowarczyk). - Strafminuten: Neuss 6, Bad Nauheim 8. - Zuschauer: 120.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare