1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

EC Bad Nauheim beim ersten »Heimtraining«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der EC Bad Nauheim hat am Mittwoch erstmals auf heimischen Eis trainiert. Rund 300 Zuschauer schauten bei der rund 80-minütigen Einheit zu.

In der vergangenen Saison waren bei manchen Spielen kaum mehr Zuschauer da, könnte man etwas spöttisch sagen. Rund 300 Fans kamen gestern ins Colonel-Knight-Stadion und schauten sich das erste öffentliche Training des neuen DEL 2-Klubs EC Bad Nauheim an. Keiner der Fans konnte sich je an einen so großen Zuschauerzuspruch bei einem Training der Roten Teufel erinnern. Es wurde gegrillt, Bier ausgeschenkt und gefachsimpelt – die Vorfreude bei den Fans auf die neue Saison ist da. Das spürte man schon auf dem Weg zum Eisstadion in Höhe des Teichhauses, wo es sich einige Fans schon weit vor Trainingsbeginn am Bierwagen gemütlich gemacht hatten.

***

Die Mannschaft von Frank Carnevale absolvierte eine 80-minütige Einheit auf dem Eis. Im Trainingsspielchen wurden die Tore beklatscht, bei einigen Kunststückchen im Penaltyschießen gab es lautstarke Reaktionen im Publikum, und mit Applaus wurden die Akteure in die Kabine verabschiedet.

***

Einziger Spieler, der nicht mit von der Partie war: Sven Schlicht. Das EC-Eigengewächs ist nach seinem Sturz vom Sonntag krankgeschrieben und trägt eine Halskrause. Neben einigen Junioren trainierte wie zuletzt gewohnt André Mangold mit, der am Wochenende in beiden Spielen zum Einsatz kommen soll.

***

»Das sieht schon flüssiger aus als vergangenes Jahr«, bilanzierte ein Zuschauer, der schon viele Trainingseinheiten der Roten Teufel gesehen hat. Die neue Qualität im Kader ist freilich im Training sichtbar.

***

Unterdessen haben die Verantwortlichen den Online-Ticketverkauf gestartet. Über die Homepage des Vereins können bequem von zuhause aus Karten für die Heimspiele bis zum 19. November (Hessen-Cup gegen Kassel) geordert werden. Knapp 800 Dauerkarten sind mittlerweile verkauft, weitere können ebenso im Online-Shop bestellt werden. (mw)

Auch interessant

Kommentare