+
Moussa Ouattara (in rot), hier noch im Trikot von Rot-Weiß Frankfurt, spielt künftig für Türk Gücü Friedberg.

Fußball

Ex-Eintrachtler nächster Neuzugang bei Türk Gücü Friedberg

  • schließen

Fußball-Hessenligist hat knapp vier Wochen nach Saisonstart nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. 

Nun also noch ein Rechtsverteidiger. Fußball-Hessenligist Türk Gücü Friedberg hat sich knapp vier Wochen nach dem Saisonstart mit Moussa Outtara verstärkt. Der 23-Jährige kommt vom SV Zeilsheim aus der Verbandsliga nach Friedberg. "Wir haben Moussa schon seit zwei Jahren auf dem Schirm, nun hat es endlich geklappt", sagt TG-Pressesprecher Selim Karanfil. Auf der rechten Abwehrseite habe noch ein Spieler gefehlt, dort soll nun Ouattara "gut Dampf machen", wie Karanfil sagt. Gut möglich, dass Ouattara nicht der letzte Neuzugang in diesem Sommer bleibt: "Wir halten die Augen weiter offen. Wenn sich etwas ergibt, schlagen wir zu", sagt Karanfil.

Ouattara, der in der Elfenbeinküste geboren wurde und den deutschen Pass besitzt, wurde im Nachwuchsleistungszentrum von Bundesligist Eintracht Frankfurt ausgebildet. Im Sommer 2016 wechselte er aus der U 19 der Eintracht zum damaligen Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt (26 Spiele, ein Tor). Nach dem Abstieg in die Verbandsliga verließ Ouattara die Rot-Weissen in Richtung Zeilsheim, für die er in der vergangenen Saison 24 Spiele absolvierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare