Reiten

Münzenberger Turnier abgesagt

  • schließen

(pm). Es hatte sich aufgrund der Corona-Lage bereits in den vergangenen Wochen abgezeichnet: Das traditionelle Münzenberger Reitturnier, das am 23. und 24. Mai stattfinden sollte, ist abgesagt. "Natürlich ist das sehr schade, vor allem, weil so viele Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins mit der Gestaltung und Planung unseres Reitturniers befasst sind", sagte der Vorsitzender Christian Huslik betrübt. Aber die Corona-Pandemie mache leider auch vor dem Reitsport nicht halt.

Für den Verein aus dem Norden der Wetterau habe sich in den vergangenen Wochen auch die Arbeit mit Pferden und Reitern ganz neu gestaltet. Man achte darauf, dass die Abstände überall eingehalten würden, dass nicht zu viele Reiter zusammen auf der Anlage unterwegs seien und dass die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. "Da war auch für uns als Vorstand einiges zu organisieren", erklärt der Vorsitzende. Trotz der schwierigen Zeit biete der Reitsport aber auch die Chance, zusammen mit dem Partner Pferd Sport zu treiben und die Natur zu genießen. Huslik ist optimistisch, dass der Verein im nächsten Jahr wieder eine reitsportliche Veranstaltung organisieren kann: "Es gibt ja jetzt schon leichte Lockerungen in allen Bereichen. Da hoffen wir natürlich, dass auch die Reitturniere im nächsten Jahr wieder stattfinden können."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare