Fußball aktuell

Mündliche Verhandlung nach Spielabbruch

  • schließen

Das abgebrochene Fußballspiel in der Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1, zwischen der FSG Wisselsheim und Blau-Weiß Espa vom vergangenen Sonntag hat ein Nachspiel: Das Kreissportgericht hat für die kommende Woche eine mündliche Verhandlung angesetzt, nachdem der Klassenleiter Armin Kling den Sonderbericht des Unparteiischen am Montag an das Sportgericht übergeben hatte.

Das abgebrochene Fußballspiel in der Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1, zwischen der FSG Wisselsheim und Blau-Weiß Espa vom vergangenen Sonntag hat ein Nachspiel: Das Kreissportgericht hat für die kommende Woche eine mündliche Verhandlung angesetzt, nachdem der Klassenleiter Armin Kling den Sonderbericht des Unparteiischen am Montag an das Sportgericht übergeben hatte.

Bei der Verhandlung sollen die Umstände geklärt werden, die zum Abbruch der Partie in der 89. Minute beim Stande von 6:2 geführt hatten. Laut Aussagen eines Wisselsheimer Vereinsvertreters soll ein FSG-Spieler den Schiedsrichter tätlich angegriffen haben, nachdem dieser ihm zuvor die Gelb-Rote Karte gezeigt hatte.

Unterdessen wurde die für Sonntag angesetzte Partie zwischen dem FC Olympia Fauerbach II und der SG Wohnbach/Berstadt in der Kreisliga A Friedberg aufgrund der feuchten Witterung wieder abgesetzt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare