Fußball

Kai Möller wechselt zu Heimatverein KSV Eschenrod

  • schließen

Der in Ober-Wöllstadt wohnende Kai Möller verlässt in der Sommerpause als Trainer den Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B Büdingen, Gruppe 1, die SG Ober-Mockstadt.

Der in Ober-Wöllstadt wohnende Kai Möller verlässt in der Sommerpause als Trainer den Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B Büdingen, Gruppe 1, die SG Ober-Mockstadt.

Er wechselt als Spielertrainer in sein Geburtsort Eschenrod und wird dort als Nachfolger von Tim Kaiser als Coach des Kreisoberligisten KSV Eschenrod tätig sein. Der zweifache Familienvater hat bislang Trainerstationen bei der TSG Ober-Wöllstadt, beim FC Nieder-Florstadt, beim SV Ockstadt und beim TV Kefenrod aufzuweisen. Er ist Inhaber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare