Mistetzky und Strenger treffsicher

(ace). Der 7:1 (6:0)-Testspielsieg des Fußball-Gruppenligisten SC Dortelweil über die SG Bornheim/Grün-Weiß mag auf den ersten Blick sensationell anmuten. Doch beim genaueren Betrachten der Aufstellung des Verbandsligisten relativiert sich der Kantersieg etwas.

Die Gäste aus dem Frankfurter Stadtteil hatten nämlich aus Personalmangel lediglich eine verstärkte Reserve in den Bad Vilbeler Ortsteil geschickt, sodass der SC-Kontrahent am Dienstagabend nur A-Liga-Niveau offenbarte.

Leichtes Spiel also für das Team von Trainer Frank Ziegler, das schon nach 45 Minuten durch die Tore von Marvin Strenger (6./23.), Moritz Feiler (15.), Julian Mistetzky (18./42.) und Dominik Steffen (45.) das halbe Dutzend voll machte.

Nach Oliver Steffens Treffer zum 7:0 (50.) schaltete der SCD zurück und ließ noch den Bornheimer Ehrentreffer durch Yeman Kelati (60.) zu. Der zweifache Torschütze Mistetzky relativierte: »Ungeachtet des deutlichen Ergebnisses gilt es noch an einigen Punkten zu arbeiten.«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare