Fußball

Mike Michalak mit drei Toren zum KOL-Start

  • VonThomas Brannekämper
    schließen

(tbr). Die Meisterschaftsrunde im Fußballkreis Friedberg ist eröffnet. In einem vorgezogenen Spiel der Kreisoberliga konnte der TSV Dorn-Assenheim einen 4:0-Sieg gegen den SV Nieder-Wöllstadt feiern.

TSV Dorn-Assenheim - SV Nieder-Wöllstadt 4:0 (1:0): Nach anfänglichem Abtasten wurden die Karten durch eine 20-minütige Regenunterbrechung neu gemischt. Nutznießer waren die Gastgeber, konnten sie doch durch ihren Torjäger Mike Michalak kurz vor dem Pausenpfiff die 1:0 Führung erzielen (43.). Nach dem Seitenwechsel waren die Fronten dann schnell geklärt. Zuerst handelte sich Christian Beder auf Seiten der »Roten« den gleichfarbigen Karton wegen Notbremse ein (47.), Mike Michalak nutze die nummerische Überlegenheit prompt aus und erhöhte auf 2:0 (50.). Nieder-Wöllstadt konnte danach zwar einen Lattentreffer verzeichnen. Doch spätestens nach Michalaks dritten Tagestreffer zum 3:0 (80.) war die Messe in »Schloggebach« gesungen. Den Schlusspunkt setzte dann Maximilian Wolfseimer mit dem Treffer zum 4:0-Endstand (88.).

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Christian Schuster ,- Zuschauer: 200. - Tore: 1:0 (43.) Michalak, 2:0 (50.) Michalak, 3:0 (80.) Michalak, 4:0 (88.) Wolfheimer, - Rote Karte: Bergmann (47./Nieder-Wöllstadt).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare