Michel entscheidet Ranstädter Derby

  • vonFrank Schneider
    schließen

(fra). Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim hat sich in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen mit einem 4:0-Sieg über die SG Büdingen in die Winterpause verabschiedet. Im Vorspiel der Kreisliga A kassierte die Reserve der Florstädter Spielgemeinschaft gegen den letztjährigen Verbandsligisten SV Altwiedermus eine 0:9-Klatsche. Am kommenden Wochenende, dem letzten regulären Spieltag des Jahres im Büdinger Fußballkreis, ist die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim mit beiden Teams spielfrei. Spannend zu ging es im Ranstadt-Derby zwischen dem FSV Dauernheim und dem SV Ranstadt, das knapp mit 1:0 für die Gastgeber endete. Die FSG Altenstadt machte im Tabellenkeller dank eines 3:2-Siegs über den KSV Eschenrod ordentlich Boden in der Tabelle gut. In der Gruppenliga Frankfurt Ost teilten sich die Sportfreunde Oberau mit dem Tabellennachbarn Türk Gücü Hanau die Punkte (1:1). Die SG Ober-Mockstadt ergatterte in der Kreisliga A bei der SG Steinberg/Glashütten (1:1) einen Punkt.

Gruppenliga Frankfurt Ost/ Sportfreunde Oberau - Türk Gücü Hanau 1:1 (0:1): Tore: 0:1 Roland Pauna (40.), 1:1 Sven Hassler (51.)

Kreisoberliga Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - SG Büdingen 4:0 (0:0): Die klar favorisierten Gastgeber taten sich in der ersten Halbzeit schwer. Das Spiel war zerfahren, und die Bingel-Elf ließ erste Chancen durch Jan Dombrowsky, Dario Bogojevik und Christian Jost aus.

Vier Minuten nach der Pause erlöste Kevin Törmer die Florstädter Spielgemeinschaft mit dem 1:0. In der 62. Minute legte Jost mit einem abgefälschten Schuss das 2:0 nach. In der Folgezeit hatte Nieder-Mockstadt/Stammheim das Spiel im Griff. In der Schlussphase erhöhten Törmer und Dombrowsky noch zum 4:0-Endstand. - Tore: 1:0 Kevin Törmer (49.), 2:0 Christian Jost (62.), 3:0 Törmer (85.), 4:0 Jan Dombrowsky (90.). - Gelb-Rot: Ingo Riehl (90.+3/Büdingen).

FSV Dauernheim - SV Ranstadt 1:0 (0:0): Tor: 1:0 Fabian Michel (75.). - Gelb-Rot: Baris Demir (85./Dauernheim).

FSG Altenstadt - KSV Eschenrod 3:2 (3:0): Tore: 1:0 Adrian Stadelmaier (7.), 2:0 Timo Schneider (25.), 3:0 Christian May (30.), 3:1 Justin Lohrey (49.), 3:2 Sebastian Schad (57.). - Gelb-Rot: Thorsten Weldert (82./Eschenrod).

Kreisliga A Büdingen/ SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II - SV Altwiedermus 0:9 (0:6): Ein Hattrick von Patrick Hillemann leitete den Kantersieg des SV Altwiedermus ein. Die SG-Zweite stand in diesem Match auf verlorenem Posten. Bereits zur Pause war das halbe Dutzend an Gegentoren erreicht. Immerhin gelang es den Gastgebern im zweiten Abschnitt, eine zweistellige Niederlage abzuwenden.

Die SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II nimmt die Rote Laterne des Tabellenschlusslichts mit in die Winterpause. Tore: 0:1, 0:2 und 0:3 Patrick Hillemann (5./15./25.), 0:4 Jannis Scheffler (33.), 0:5 Falco Efinger (37.), 0:6 Fabio Dumitru (45.), 0:7 Hillemann (65.), 0:8 Roman Deck (68.), 0:9 Ivan Jajetic (86.).

Sportfreunde Oberau II - TV Kefenrod 0:3 (0:0): Tore: 0:1 und 0:2 Benjamin Röhlig (67./82.), 0:3 Lukas Huck (90.).

SG Steinberg/Glashütten - SG Ober-Mockstadt 1:1 (1:1): Tore: 1:0 Dominik Schmidt (23.), 1:1 Marlon Laubach (38.).

Kreisliga B, Gruppe 1:FSV Heegheim/Rodenbach - VfR Wenings II 6:1 (2:1): Tore: 1:0 und 2:0 Moritz Loh (17./23.), 2:1 Daniel Metzdorf (27.), 3:1 Benjamin Reitzenstein (55.), 4:1 Loh (65.), 5:1 Reitzenstein (83.), 6:1 Loh (87.).

FC Lorbach - SSV Lindheim 2:1 (1:1): Tore: 0:1 Ara Warto (3.), 1:1 Pascal Keller (12.), 2:1 Lucas Rollmann (85./FE). - Gelb-Rot: Mohamed Chatau (68./Lindheim).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare