Millionenhilfen

Mehr Geld für den Sport

(dpa). Nach permanenten Rückschlägen gibt es für den deutschen Sport erstmals wieder positive Signale für den Existenzkampf in der Corona-Krise. Der Bund erhöht seine Sportförderung im Olympia-Jahr 2021 von 279 auf 293 Millionen Euro. Indes dürfen die Profiligen im Basketball, Eishockey oder Handball weiter mit finanzieller Unterstützung rechnen. Vom 1. Januar bis 30. Juni gibt es weitere 200 Millionen Euro Soforthilfe.

"In einer schweren Situation für Sportdeutschland ist das ein enorm wertvolles Signal und ein Lichtblick für viele davon Betroffene im Sport", sagte Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, am Freitag. "Unser Dank gilt allen Beteiligten, die seit Wochen und Monaten mit hohem Engagement daran mitgewirkt haben, ein Paket zu schnüren."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare