Tennis

Medenrunde startet am 25. Juni

  • Michael Nickolaus
    vonMichael Nickolaus
    schließen

(mn/pm). Also doch! Der Hessische Tennis-Verband (HTV) hat den Start der Medenrunde nach hinten verschoben; auf den 25. Juni.

»Mit diesem Schritt wollen wir den Vereinen Planungssicherheit verschaffen und hoffen, dass wir bis dahin eine flächendeckende Sieben-Tages-Inzidenz von unter 100 in allen Landkreisen Hessens erreicht haben werden. Damit würde nicht mehr die Bundesnotbremse, sondern wieder die hessische Landesverordnung greifen. In dieser sind bis zum oben genannten Termin auch erhebliche Lockerungen im Outdoorsport zu erwarten - gerade in Bezug auf das Doppel«, heißt es auf der Home- page des HTV.

Die Vorteile der aktuellen Planung: Die Ferien und damit die Urlaubsplanung vieler Spieler bleiben unberührt und der Juni ist frei für LK- und DTB-Turniere. Der wichtigste Punkt: Bis zum geplanten Beginn werden weitere Lockerungen erwartet; gerade hinsichtlich der Gastronomie, Fahrgemeinschaften.

Der HTV appelliert: Mannschaftsrückzüge, die gleichzeitg den sportlichen Abstieg zur Folge haben, sollten für die bessere Planbarkeit bis 23. Mai gemeldet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare