Maximal 250 Zuschauer erlaubt

  • vonred Redaktion
    schließen

(dpa). Seit dem 6. Juli sind in Hessen mittlerweile wieder bis zu 250 Zuschauer bei Sportwettkämpfen erlaubt. Hier habe die Landesregierung laut Innenministerium vielen Vereinen mit kleinem und mittlerem Zuschaueraufkommen unter Beachtung der Hygienevorschriften die Möglichkeit gegeben, ihren Sport wieder vor Zuschauern auszuüben.

Hessen will derweil über das Zulassen von Besuchern in der Fußball-Bundesliga erst auf Grundlage fundierter Konzepte und mit Blick auf das weitere Infektionsgeschehen entscheiden. Die Landesregierung habe zuletzt entschlossen gehandelt. Mit der Verbesserung der Infektionszahlen habe sie sich schrittweise dafür eingesetzt, den Betrieb im Berufs-, Breiten- und Freizeitsport wiederzubeleben, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare