Anastasia Felsinger schrammte mit der U 18 des TC Rot-Weiß Bad Nauheim nur knapp am ersten Saisonsieg vorbei. FOTO: NICI MERZ
+
Anastasia Felsinger schrammte mit der U 18 des TC Rot-Weiß Bad Nauheim nur knapp am ersten Saisonsieg vorbei. FOTO: NICI MERZ

Match-Tiebreak bringt Entscheidung

  • vonSascha Kungl
    schließen

(kun). Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die Herren 40 des Ober-Mörler Tennisclubs. In der Tennis-Hessenliga steht das Team um Mannschaftsführer Sven Nockmann dank des 6:0-Erfolgs gegen den TC Blau-Weiß Bad Camberg punktgleich mit der TG Crumstadt an der Tabellenspitze. Ihren zweiten Saisonsieg verbuchten die OMTC-Herren allerdings am grünen Tisch - die Hausherren hatten die Partie bereits im Vorfeld abgeschenkt. Am letzten Spieltag kommt es nun zum direkten Duell um die Meisterschaft mit den Crumstädtern. Für die Damen 30 des TC Rot-Weiß Bad Nauheim um Mannschaftsführerin Juliane Schwab endete die Medenspielrunde derweil bereits zwei Spieltage vor dem regulären Saisonende. Durch den Rückzug der Kurstädterinnen werden die noch offenen Vergleiche mit Eintracht Frankfurt und der TSG Rodgau nicht mehr ausgespielt. Regulär im Einsatz waren dagegen die Juniorinnen des TC Rot-Weiß Bad Nauheim und des TC Bad Vilbel. Während das nach vier Spieltagen noch punktlose Tabellenschlusslicht aus Bad Nauheim dem SC SaFo Frankfurt auf fremdem Platz knapp mit 4:5 unterlag, gingen die Brunnenstädterinnen bei ihrem Gastspiel in Schwalbach ebenfalls leer aus.

Juniorinnen U18 (6er), Gruppe 122, SC SaFo Frankfurt - TC Rot-Weiß Bad Nauheim 5:4:Nach den Einzeln gestaltete sich das Gastspiel der Bad Nauheimerinnen in der Mainmetropole noch völlig ausgeglichen. An der Spitzenposition kämpfte sich Kim-Michaela Zahraj gegen ihre Frankfurter Kontrahentin nach verlorenem ersten Satz zurück in die Partie und hatte am Ende im Match-Tiebreak die Nase vorn. Amy Bruckner bezwang ihre Gegnerin ebenfalls im Match-Tiebreak, während Anastasia Felsinger in ihrem Duell glatt in zwei Sätzen die Oberhand behielt. Charlotte Kordonowy, Olivia Kern und Mannschaftsführerin Jill Kowitz gingen in den Einzeln dagegen leer aus. Nachdem die Bad Nauheimer Paarung Bruckner/Kowitz ihr Doppel in zwei Sätzen entschieden hatte, das Duo Kern/Felsinger in ihrem Match dagegen chancenlos geblieben war, musste die Entscheidung im Match von Zahraj/Kordonowy fallen. Das Bad Nauheimer Duo unterlag den Frankfurterinnen denkbar knapp mit 9:11 im Match-Tiebreak und steht damit weiter punktlos am Tabellenende. - Im Stenogramm: Einzel: Veena Nazar - Kim-Michaela Zahraj 6:3, 4:6, 8:10; Sophie Rachor - Charlotte Kordonowy 6:4, 6:4; Gina Feistel - Olivia Kern 6:0, 6:0; Miray Bayraktar - Amy Bruckner 4:6, 7:5, 4:10; Nadya Nazar - Jill Kowitz 6:4, 6:4; Linda Bolten - Anastasia Felsinger 1:6, 0:6. - Doppel: Nazar/Rachor - Zahraj/Kordonowy 6:1, 2:6, 11:9; Feistel/Bayraktar - Kern/Felsinger 6:0, 6:2; Nazar/Bolten - Bruckner/Kowitz 1:6, 2:6.

Juniorinnen U18 (6er), Gruppe 122, TC Schwalbach - TC Bad Vilbel 6:3:In den Einzeln lief es für die Gäste aus Bad Vilbel noch durchaus vielversprechend. Anamarija Sljivic und Dilara Sarsik setzten sich nach hart umkämpften Duellen jeweils im Match-Tiebreak durch, während Mannschaftsführerin Nertila Luzhnica ihre Gegnerin glatt in zwei Sätzen bezwang. Die Matchverluste von Alina Lepper, Meret Wilde und Aaliyah Salma Keller sorgten für ein 3:3-Unentschieden vor den Doppeln. Dort lief für den Tabellensechsten aus der Brunnenstadt in der Folge nicht mehr viel zusammen. Die Niederlagen von Wilde/Luzhnica, Lepper/Sarsik und Keller/Carta besiegelten die dritte Saisonniederlage der Bad Vilbelerinnen. - Im Stenogramm: Einzel: Lilly Pauline Schultz - Alina Lepper 6:1, 6:0; Anna Sidorenko - Meret Wilde 6:2, 6:3; Rebecca von Schilling - Nertila Luzhnica 3:6, 2:6; Neele Riebell - Anamarija Sljivic 4:6, 6:4, 14:16; Alexandra Büchner - Dilara Sarsik 4:6, 6:3, 8:10; Isabel Hahn - Aaliyah Salma Keller 6:0, 6:0. - Doppel: Sidorenko/von Schilling - Wilde/Luzhnica 6:4, 6:1; Riebell/Büchner - Lepper/Sarsik 7:5, 6:1; Hahn/Freund - Keller/Carta 6:0, 6:0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare