Fußball aktuell

Marx zweifacher Torschütze für den SV Steinfurth

  • schließen

(kun). In der Fußball-Kreisoberliga Friedberg feierte der SV Steinfurth am Donnerstagabend beim 3:0-Heimerfolg gegen die FSG Burg-Gräfenrode den dritten Sieg im dritten Saisonspiel und steht damit zumindest bis Sonntag an der Tabellenspitze. Auch der SV Germania Schwalheim ist in der Kreisliga A Friedberg weiterhin verlustpunktfrei - beim 1:0-Heimerfolg gegen den TFV Ober-Hörgern gelang dem Aufsteiger bereits der dritte Saisonsieg.

Kreisoberliga Friedberg / SV Steinfurth - FSG Burg-Gräfenrode 3:0 (1:0):Mit zwei Treffern und einer Torvorlage avancierte Steinfurths Pascal Marx zum Spieler des Tages. Bereits nach zwölf Minuten markierte Marx per Abstauber die Führung für die Rosendörfler, die Philipp Landvogt nach Vorarbeit von Marx eine Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff ausbaute. Für den Treffer zum 3:0-Endstand zeichnete erneut Marx nach Steilpass von Daniel Walter zwei Minuten vor Schluss verantwortlich.

Kreisliga A Friedberg / SV Germania Schwalheim - TFV Ober-Hörgern 1:0 (1:0):In einer kampfbetonten Begegnung erzielte Jonas Dolle in der 37. Minute mit einem direkt verwandelten 22-Meter-Freistoß den Treffer des Tages. Nach dem Seitenwechsel verpassten es die Hausherren, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Aufseiten der Gäste vergab Max Wolfheimer in der 82. Minute die Chance zum Ausgleich, als er freistehend aus acht Metern über das Tor zielte.

Kreisliga B Friedberg, Gr. 2 / FC Karben II - SV Nieder-Wöllstadt II 2:4.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare