Olympische Ballnacht

Marc Weber aus Butzbach ist der "Newcomer des Jahres"

  • schließen

(pm). Sarah Köhler, Staffel-Weltmeisterin im Freiwasser im Becken, und Stephan Leyhe, Dritter der Vierschanzentournee und Teamweltmeister, sind Hessens Sportler des Jahres. Deren Ehrungen zählten zu den Höhepunkten der 18. Olympischen Ballnacht des Landessportbundes Hessen in Wiesbaden. Den Preis für den Newcomer des Jahres erhielt Marc Weber (Butzbach), der für den Gießener Ruderclub Hassia startet.

Mannschaft des Jahres wurde der von Johannes Birkhan (Gießen) trainierte Junioren-Ruder-Vierer ohne Steuermann. In der Kategorie Sportler mit Behinderung erhielt die Sportschützin Natascha Hiltrop (SV Lengers) die meisten Stimmen. Zum Trainer des Jahres wählte die Jury Adi Hütter (Eintracht Frankfurt). Gewählt hatte eine Jury aus Chefredakteuren und Sportressortleitern hessischer Medien.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare