Echzeller Wannkopflauf

Marc Bunzendahl vor Gesamterfolg beim Oberhessen-Cup

  • schließen

Mit einem Vorsprung von einer Minute finishte Marc Bunzendahl (LG Altenstadt) am Samstag den Echzeller Wannkopflauf als Erster. Damit arbeitet sich der 22-Jährige weiter Richtung Gesamtsieg der Oberhessencup-Serie vor. Mit vier Siegen und 400 Punkten sowie einem zweiten Platz und damit 99 Punkten fehlt noch 94 Punkte, um Michael Victor (ASC Marathon Friedberg) vom Thron zu stoßen. Victor kommt mit sechs Läufen auf 592 Punkte, wird aber am Samstag nicht am Finale im Rahmen des Friedberger Altstadtlaufes starten.

Zweiter vor der Turnhalle war Philip Ahne, LLT Wallernhausen, der mit 35:37 Minuten eine starke Zeit lieferte und Florian Stolz (Laufprojekt Büdingen, 36:06) auf Platz drei verwies. Mit M 40-Sieger Burkhard Guthmann (Fünfter in 37:51) und M 50-Sieger Christian Schüller (Siebter in 38:24) schnappte sich das Laufprojekt Büdingen den Teamsieg. Sven Höller (LT Florstadt) beendete mit 36:58 Minuten deutlich schneller als im Vorjahr als Vierter den Zehner und wurde mit dem AK 30-Sieg belohnt. Markus Stengel (SV Germania Ockstadt) blieb als Sechster mit 38:07 Minuten deutlich unter der 40-Minuten-Marke.

Im Frauenbereich rannte Kerstin Bertsch von der TGV Schotten mit 41:18 Minuten zum fünften Einzelsieg im Oberhessencup. Startet sie am Samstag in Friedberg, wird sie den Seriensieg in der Tasche haben. Das Damenpodium komplettierten Anne Wagner (TV Echzell) und Martina Schindler (BSG Sparkasse Oberhessen) in 45:48 und 48:47 Minuten. Mit insgesamt lediglich 70 Startern im Zehn-Kilometer-Waldlauf, der mit 120 Höhenmetern keineswegs flach war, waren zwei Frauenmannschaften am Start: Die TGV Schotten holte den Tagessieg. Im Einsteiger- und Jedermannlauf über 5,5 Kilometer siegte Niclas Gottschalk (LG Altenstadt) mit 20:33 Minuten, knapp zwei Minuten vor Stefan Rösch (REWE Stockheim). Dritter wurde der 12-Jährige Christian Ache (TV Windecken). Sina Crößmann finishte mit 25:11 Minuten als schnellste Frau vor Lorena Kohlas (SV Fun-Ball Dortelweil) und Sophie Schindler (TSV Krofdorf-Gleiberg).

Im Schülerlauf über 1200 Meter knüpfte Leichtathlet Kjell Jona Credner von der LG Altenstadt in 5:17 Minuten an seinen Vorjahressieg an. Schnellstes Mädchen war Sina Alker (TV Geiss-Nidda) mit 6:47 Minuten.

Die Ergebnisse

Echzeller Wannkopflauf: Zehn Kilometer Hauptlauf: MHK: 1. Marc Bunzendahl (LG Altenstadt) 34:39. - M30: 1. Sven Höller (LT Florstadt) 36:58. - M35: 1. Christian Crößmann 42:54. - M40: 1. Burkhard Guthmann (Laufprojekt Büdingen) 37:51. - M45: 1. Florian Stolz (Laufprojekt Büdingen) 36:06. - M50: 1. Christian Schüller (Laufprojekt Büdingen) 38:24. - M55: 1. Curt Herr (Laufteam Ober-Mörlen) 42:31. - M60: 1. Jürgen Wittstock (ASC Marathon Friedberg) 43:54. - M65: 1. Dieter Immerheiser (TSV Rödgen) 47:44. - M70: 1. Manfred Schubert (LLT Wallerhausen) 50:38. - M75: 1. Kurt Schädlich (LG Altenstadt) 1:04:47. - M80: 1. Gerhard Dönges (LLT Wallernhausen) + Kalli Flach (TV Bad Orb) 1:24:24. - Mannschaften Männer: 1. Laufprojekt Büdingen 2:35:17, 2. LLT Wallernhausen 2:51:03 (Philip Ahne, Markus Dickel, Michael Abele, Nurettin Salman), 3. LG Echzell/Geiß-Nidda 3:04:12 (Thorben Lehr, Donals Moszczynski, Dr. Achim Stangl, Jens Alker).

WHK: 1. Katrin Pipp (TV Echzell) 49:17. - W30: 1. Kerstin Bertsch (TGV Schotten) 41:18. - W40: 1. Anne Wagner (TV Echzell) 45:48. - W45: 1. Martina Schindler (BSG Sparkasse Oberhessen) 48:47. - W50: 1. Sigrid Leinberger (TGV Schotten) 51:54. - W55: 1. Hilke Bertschy-Abele (LLT Wallernhausen) 51:07. - W60: 1. Annette Straub (TGV Schotten) 1:00:56. - W65: 1. Sigrid Katte (LG Altenstadt) 1:06:14. - Mannschaften Frauen: 1. TGV Schotten 2:34:09 (Kerstin Bertsch, Sigrid Leinberger, Annette Straub), 2. LLT Wallernhausen 2:37:41 (Hilke Bertschy-Abele, Constance Kramer, Petra Schremmer).

5,5 Kilometer: Männer: 1. Niclas Gottschalk (LG Altenstadt) 20:33. - Frauen: 1. Sina Crößmann 25:11.

1200 Meter-Schülerlauf: mU14: 1. Kjell Jona Credner (LG Altenstadt) 5:17 - mU12: 1. Ben Emilio Reif 5:33 - mU10: 1. Adrian Fliedner (TV Echzell) 6:12. - wU14: 1. Sina Alker (TV Geiß-Nidda) 6:47 - wU12: 1. Milla Luna Herkströter (LG Altenstadt) 6:50 - wU10: 1. Selina Fliedner (TV Echzell) 7:09.

Zwischenstand Oberhessencup nach zehn von elf Läufen: MHK (M20-39): 1. Michael Victor (ASC Marathon Friedberg), 2. Simon Bertsch (IBB Ingenieurgesellschaft), 3. Marco Dobschal (SV Germania Ockstadt), 5. Jens Gajewski (LG Ranstadt). - Senioren 1 (M40-49): 1. Florian Stolz, 2. Burkhard Guthmann (beide Laufprojekt Büdingen, 3. André Hübsch (TV Nidda), 4. Markus Stengel (SV Germania Ockstadt), ), 5. Jürgen Koch (Laufprojekt Büdingen). - Senioren 2 (M50-59): 1. Christoph Sulzer (ASC Marathon Friedberg), 2. Christian Schüller (Laufprojekt Büdingen), 3. Markus Riedl (LLT Wallernhausen), 4. Andi Höckendorff (beide ASC Marathon Friedberg), 5. Ronny Dietzel (Laufprojekt Büdingen). - Senioren 3 (M60-69): 1. Achim Stangl (LG Echzell/Geiß-Nidda, 2. Fridbald Schraub (Laufteam Ober-Mörlen), 3. Donald Moszczynski (LG Echzell/Geiß-Nidda), 4. Dieter Immerheiser (TSV Rödgen). - Senioren 4 (M70 u.älter): 1. Günter Pressler (LG Altenstadt), 2. Klaus Schäfer (RC Edelweiss Nieder-Wöllstadt), 4. Gerhard Dönges (LLT Wallernhausen), 5. Kurt Schädlich (LG Altenstadt). - Mannschaften Männer: 1. Laufprojekt Büdingen, 2. LLT Wallernhausen, 3. LG Altenstadt.

WHK (W20-39): 1. Eva Sulzer (ASC Marathon Friedberg), 2. Katrin Pipp (TV Echzell), 3. Susanne Becker (LLT Wallernhausen), 4. Theresa Leinberger, 5. Kerstin Bertsch (beide TGV Schotten). - Seniorinnen 1 (W40-49): 1. Martina Schindler (BSG Sparkasse Oberhessen), 2. Anne Wagner (TV Echzell), 3. Constance Kramer (LLT Wallernhausen), Jasmin Kramer (TV Echzell), 5. Melanie Ritzel (beide LLT Wallernhausen). - Seniorinnen 2 (W50-59): 1. Hilke Bertschy-Abele, 2. Petra Schremmer (beide LLT Wallernhausen), 3. Sigrid Leinberger, 4. Gundi Petermann (beide TGV Schotten), 5. Kirstin Denisch (TV Kefenrod). - Seniorinnen 3 (W60-69): 1. Sigrid Katte (LG Altenstadt), 2. Annette Straub (TGV Schotten), 3. Lioba Eß-Leim (TV Echzell), 4. Kirsten Haizmann (LG Altenstadt), 5. Elvira Schrötter (Die Blitzenröder). - Seniorinnen 4 (ab W70): Brigitte Echzeller (TV Echzell), 2. Inge Schuhmacher (LG Altenstadt). - Mannschaften Frauen: 1.. TGV Schotten, 2. LLT Wallernhausen, 3. TV Echzell. (Foto: pv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare