1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Lüftner und Co. bringen Vorsprung nach Hause

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Ein guter Spieltag für die Kegler der SG Wölfersheim/Wohnbach. Während die erste Mannschaft in der Regionalliga A einen Arbeitssieg gegen die DJK Wörth/Main einfahren konnten, waren die »Dritte« und die »Vierte« auswärts erfolgreich.

Ein guter Spieltag für die Kegler der SG Wölfersheim/Wohnbach. Während die erste Mannschaft in der Regionalliga A einen Arbeitssieg gegen die DJK Wörth/Main einfahren konnten, waren die »Dritte« und die »Vierte« auswärts erfolgreich.

Regionalliga A / SG Wölfersheim/Wohnbach – DJK Wörth/Main 5211:5143: Die SGWW erwischte einen sehr guten Start. Patrick Lüftner (908) und der Tagesbeste Frank Bonarius (914) waren in guter Form und spielten 40 Holz auf die Habenseite. Im Mittelfeld riss ein wenig der Faden bei den Gastgebern. Dirk Bonarius (859) und das Duo Frank Lachmann/Manfred Reuther (793) konnten den Vorsprung nicht halten, sodass Wörth bis auf 15 Holz herankam. In einer spannenden Schlussphase verkürzten die Gäste bis auf wenige Holz. Nervenstark behielten aber Helge Lüftner (842) und Matthias Presl mit ausgezeichneten 894 Holz das Steuer in der Hand.

B-Liga / SG Praunheim – SG Wölfersheim/Wohnbach III 1427:1536: Wölfersheim/W. III: Walter Wagner (415), Markus Lachmann (403), Lukas Geck (390), Carsten Bonarius (328).

C-Liga Mix / Phoenix Obertshausen – SG Wölfersheim/Wohnbach IV 1580:1618: Wölfersheim/W. IV: Sandra Bonarius (436), Lisa Lüftner (414), Katja Lüftner (405), Tim Bauer (363).

Auch interessant

Kommentare