Löwen gelingt Ravanche

  • schließen

(mn). Die Löwen Frankfurt und die Heilbronner Falken haben in zwei direkten Aufeinandertreffen binnen 48 Stunden jeweils Auswärtssiege feiern können. Am Samstag siegten die Falken vor 2278 Zuschauern am Ratsweg mit 6:2. Tags darauf gewann die Mannschaft von Matti Tillikainen vor 703 Zuschauern in der Eisshalle am Europlatz mit 4:1.

Vor eigenem Publikum hatten die Löwen im ersten Vergleich zwischenzeitlich schon mit 0:5 zurückgelegen, ehe Adam Mitchell mit zwei Treffern in den letzten zehn Minuten Ergebniskosmetik betreiben konnte. Steven Delisle und Leon Hüttl auf Löwen-Seite sowie Michael Knaub und Marcus Götz seitens der Gäste lieferten sich Prügeleien.

Im zweiten Vergleich trafen Constantin Vogt, Lukas Koziol, Roope Ranta und Eduard Lewandowski für Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare