Leichtathletik

Lisa Mayer kehrt auf die Bahn zurück

  • schließen

(gae). Lisa Mayer im Angriffsmodus. Ihr großes Ziel sind in diesem Jahr die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Dazu muss die 23-jährige Niederkleenerin vom Sprintteam Wetzlar aber noch ein paar Topzeiten liefern. Nach einer zweijährigen Wettkampf-Abstinenz aufgrund verschiedener Verletzungen kehrt sie im Februar auf die Bahn zurück. Am 9. Februar will sie beim Indoor Meeting Dortmund über 60 Meter antreten.

"Ich freue mich riesig, in der neu renovierten Helmut-Körnig-Halle wieder auf Zeitenjagd zu gehen", erklärt sie, die sich gerne an Dortmund erinnert. Vor zwei Jahren lief sie dort über 60 m Bestzeit (7,12 Sekunden). Bei dem Meeting wird Mayer unter anderem auf die Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (LG Kurpfalz) treffen, die ebenfalls über die 60-m-Distanz gemeldet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare