Mädchenfußball

Licht und Schatten

  • vonSascha Kungl
    schließen

(kun). In der Fußball-Hessenliga erlebten die heimischen C-Juniorinnen am zweiten Spieltag Licht und Schatten. Während die MSG Bad Vilbel im Heimspiel gegen die Spvgg. Kickers Frankfurt zu einem 8:0-Kantersieg kam, musste sich die Spvgg. 08 Bad Nauheim der SG Bornheim/Grün-Weiß auswärts ebenso hoch geschlagen geben.

C-Juniorinnen / Hessenliga, Gr. 2: MSG Bad Vilbel - Spvgg. Kickers Frankfurt 8:0 (4:0):Bereits zur Pause führten die Gastgeberinnen durch Treffer von Naima Movoto (4./30.), Lene Reith (8.) und Judith von Lucke (28.) mit deutlich vier Toren. Nach dem Seitenwechsel legten die Brunnenstädterinnen durch Movoto (37./40./60.) und Reith (46.) sogar noch einmal vier Tore nach.

SG Bornheim/GW - Spvgg. 08 Bad Nauheim 8:0 (5:0):"Die Gastgeberinnen waren ein bärenstarker Gegner, und sie haben verdient gewonnen. Unsere ersatzgeschwächte Mannschaft hat den Bornheimerinnen zu viel Raum gelassen und oft die Ordnung verloren. Zudem konnten wir unsere eigenen Torchancen erneut nicht nutzen", bilanzierte Bad Nauheims Trainer Claus Trapp nach der Begegnung. "Wir richten den Blick nach vorne und werden an uns arbeiten."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare