Lemay kommt, Kunz geht

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau hat den kanadischen Stürmer Mathieu Lemay unter Vertrag genommen. Der 25-Jährige ist ein weiterer Wunschspieler des neuen Trainers Mario Richer gewesen und besetzt nun die zweite Importstelle bei den Westsachsen für die kommende Saison. Für die Alps Hockey League-Club Wipptal Broncos Weihenstephan aus Sterzing erzielte der Angreifer in der vergangenen Saison 35 Tore und 50 Vorlagen in 44 Spielen.

Unterdessen hat Ligakonkurrent EHC Freiburg den Vertrag mit Urgestein Tobias Kunz aufgelöst. Dieser will nun seine beurfliche Karriere abseits des Eishockeys vorantreiben. Der 30-Jährige stand bis auf zwei Spiele als Förderlizenzspieler für die Frankfurt Lions ausschließlich für Freiburg auf dem Eis und absolvierte über 700 Spiele für den EHC.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare