Handball

Leipzig top, Wetzlar siegt

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben Bundesliga-Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen gestürzt und sich selbst an die Spitze des Klassements gesetzt. Die Sachsen gewannen am Donnerstag beim 28:23 (16:12) zum ersten Mal überhaupt bei den Löwen und stehen mit 7:1 Punkten in der Tabelle ganz oben. Lukas Binder traf sechsmal für Leipzig, Uwe Gensheimer siebenmal für die Löwen.

Fünf Tage nach dem Coup über den THW Kiel setzte die HSG Wetzlar ihren Lauf fort. Beim bislang verlustpunktfreien Bergischen HC gewannen die Mittelhessen 22:20 (13:13) und haben als Tabellenvierter nun 6:2 Punkte auf dem Konto. Kurz vor Schluss hielt HSG-Torwart Tibor Ivanisevic seinen insgesamt dritten Siebenmeter.

Die Füchse Berlin feierten mit dem 31:27 (12:11) über die TSV Hannover-Burgdorf den zweiten Saisonsieg.

Das könnte Sie auch interessieren

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.