+
Lars Billasch

Lars Billasch coacht den SVP Fauerbach

(mw) Trainerwechsel beim Fußball-B-Ligisten SVP Fauerbach: Lars Billasch übernimmt zur kommenden Saison das Team aus dem Butzbacher Stadtteil. Der bisherige Coach Christian Frank hatte bereits vor einigen Wochen dem Verein mitgeteilt, dass er in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen werde.

Billasch spielte zuletzt für den FC Nieder-Florstadt in der Kreisoberliga und zuvor mehrfach bei seinem Heimatverein SV Echzell, in der Gruppenliga beim SV Staden, in Steinberg/Glashütten sowie in Grebenhain. Der 34-Jährige tritt in Fauerbach seine erste Station als Spielertrainer an. Vor zwei Jahren hat er seine C-Lizenz abgelegt. Der Kontakt kam über den SVP-Vorsitzenden und -Spieler Andreas Kattenberg zustande, mit dem Billasch vor einigen Jahren in Echzell zusammenspielte.

Als Schiedsrichter wird er nach fünf Jahren die Gruppenliga freiwillig verlassen. "Die Motivation als Schiedsrichter hat etwas nachgelassen, ich hatte vor ein paar Jahren wieder mehr Lust aufs aktive Kicken. Nun hat sich die Möglichkeit in Fauerbach ergeben, die ich gerne wahrnehme." Billasch möchte die Philippsecker nach einer Saison mit Abstiegskampf bis zum vorletzten Spieltag im zehnten B-Liga-Jahr in Folge wieder in ruhigere Fahrwasser führen. "Das gesicherte Mittelfeld ist drin", sagt Billasch. (F.: Chuc)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare