Um mehr als drei Meter verbessert die Bad Nauheimerin Johanna Nickel den Kreisrekord der wU 18 im Hammerwerfen. FOTO: PV
+
Um mehr als drei Meter verbessert die Bad Nauheimerin Johanna Nickel den Kreisrekord der wU 18 im Hammerwerfen. FOTO: PV

Leichtathletik

Kreisrekord für Johanna Nickel

  • vonTanja Weber
    schließen

(web). Der zweite Werfertag in Selters im Taunus war für Johanna Nickel (wU 18) vom LSC Bad Nauheim nach bestandenem Abitur mit der Traumnote 1,0 und eingeschränktem Training dennoch ein erfolgreicher Wettkampf.

Im Diskuswerfen gelangen ihr sechs gültige Versuche, von denen die im zweiten Durchgang erzielte Weite von 29,59 Meter für sie eine Verbesserung der persönlichen Bestleistung um zwölf Zentimeter bedeutete.

Das Kugelstoßen absolvierte sie mit einer Weite von ausbaufähigen 9,33 Meter. Abschließender Glanzpunkt war das Hammerwerfen. Im fünften Versuch verbesserte sie den von ihr gehaltenen Kreisrekord von 33,17 Meter auf 34,43 Meter. Im letzten Durchgang steigerte sie sich erneut auf 35,76 Meter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare