1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kreismeisterschaften: Marc Tortell jagt die »Großen«

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(mw) Bei den Kreiswaldlauf-Meisterschaften in Bad Nauheim hat Ausrichter TSV/LG Friedberg-Fauerbach 14 Titel gewonnen und war damit erfolgreichster Verein. Stark war insbesondere die Leistung vom M14er Marc Tortelll vom Tv Rendel.

Das größte und auch qualitativ wertvollste Starterfeld des Tages gab es über 2300 Meter der Männer, Jugend und Schüler M14/15. An der Spitze setzte sich ein Sextett früh vom Feld ab. Mittendrin: M14er Marc Tortell vom TV Rendel, der Langstaffel-Hessenmeister aus dem Vorjahr. Da sich seine fünf Mitstreiter von der LG Ovag Friedberg-Fauerbach - darunter auch der frühere Deutsche Marathonmeister Philipp Ratz - sowieso nur »warmliefen« für die spätere Langstrecke oder den Halbmarathon in Frankfurt am Tag später (wir berichteten gestern), machten sie allesamt Tempo für das 14-jährige Talent. Zur Nebensache geriet dabei, dass sich der Fauerbacher Benedikt Heil schließlich vor Andreas Gerrits durchsetzte, das Duo führte damit einen Fauerbacher Achtfach-Sieg (!) an.

Beim Comeback der Kreiswaldlauf-Meisterschaften - im Vorjahr waren sie ausgefallen - unter der Federführung des TSV Friedberg-Fauerbach machten die beiden genannten Vereine die meisten Titel auf der Strecke der Bad Nauheimer Waldlauf-Schulmeisterschaften unter sich aus. Jeweils vier Mannschaftserfolge sicherten sich der TV Rendel und die Fauerbacher, dazu kamen fünf (TVR) sowie zehn (TSV/LG) Einzeltitel. Weitere erste Plätze gingen noch an die TG Groß-Karben, die LG Altenstadt, den TV Assenheim sowie in den Senioren-Altersklassen der Männer an den TSV Nieder-Mörlen und den TV Echzell.

Auf der Langstrecke der Männer über 8300 Meter bestimmte dann Andreas Gerrits locker laufend das Geschehen und siegte mit rund zwei Minuten Vorsprung auf Jörn Gabler (TV Rendel) und Philipp Ratz (LG Friedberg-Fauerbach). Letztgenannter ließ es durch Magen-Darm-Probleme ebenso wie auf der Mittelstrecke etwas ruhiger angehen.

Bei den Frauen auf der Mittelstrecke dominierte ebenfalls eine schnelle Fauerbacherin: Christiane Klopsch, bei der Stadion-Leichtathletik über Strecken bis 400 Meter (Hürden) erfolgreich, siegte über 1900 Meter in 6:59 Minuten - dies war für die 20-Jährige nur der Aufgalopp, denn danach absolvierte sie einige Meter weiter noch eine Trainingseinheit.

Favoritensiege gab es bei den jüngeren Schülern: Der M9- Kreisrekordler über 1000 Meter, Tobias Ewald (Fauerbach/M10) setzte sich ebenso durch wie der starke Mittelstreckler Niclas Gottschalk von der LG Altenstadt in der M11 und Marc Tortells Hessenmeister-Teamkamerad Niklas Arheidt von der TG Groß-Karben in der M12.

Ergebnisse unter www.la-kreis.de.vu.

Auch interessant

Kommentare