Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1

Kreisliga B Friedberg, Gr. 1: Wisselsheim dreht die Partie gegen Bingenheim

  • schließen

In der Fußball-Kreisliga B, Gruppe 1, hat die FSG Wisselsheim nach einem Rückstand noch mit 3:1 gegen den KSV Bingenheim gewonnen. Das Topspiel in Schwalheim hatte dagegen keinen Sieger.

Das Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1, zwischen den beiden noch ungeschlagenen Mannschaften SV Schwalheim und SV Ober-Mörlen endete 1:1. Damit bleiben die Schwalheimer Tabellenführer. Am SV Ober-Mörlen vorbei zogen der SVP Fauerbach mit einem 3:1-Heimsieg gegen die TSG Wölfersheim sowie der SV Nieder-Weisel II (4:3 beim SV Steinfurth II). Ausgefallen ist die Partie SG Oppershofen gegen Blau-Weiß Espa, da die Espaer Personalprobleme hatten.

SV Schwalheim – SV Ober-Mörlen 1:1 (0:1): Beide Teams äußerten sich kritisch zum Schiedsrichter aus Flörsheim, der insgesamt zwölf Gelbe Karten zückte. Zudem musste Schwalheims Jonas Dolle in der 78. Minute mit "Gelb-Rot" vom Feld. Den besseren Start erwischte der SVO. Gabriel Kopp brachte die Dietel-Elf mit 1:0 (4.) in Führung. Tom Hachenburger erzielte den 1:1-Ausgleich für die Haack-Truppe. Spannung herrschte in Schwalheim von der ersten bis zur letzten Minute.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1: Türkischer SV gewinnt dank starker Schlussphase gegen Rödgen

Türkischer SV Bad Nauheim II – TSV Rödgen 4:2 (1:1): Der längere Atem des Türkischen SV entschied das Derby. Abdul Baki Özisli (85.) und Firat Bayrak (87.) trafen in der Schlussphase. Rödgen war durch Florian Adrian Sarlu mit 1:0 in Führung gegangen (39.). Kurz vor dem Kabinengang glich Ibrahim Uslu aus. Abduk Baki Özisli schoss den Türk. SV drei Minuten nach Wiederanpfiff erstmals in Führung. Sarlu stellte den erneuten Gleichstand her, ehe die "Heimmannschaft" den Dreier sicherte.

Traiser FC II – SV Hoch-Weisel II 3:0 (1:0): Trais hatte zahlreiche Ausfälle. Dennoch gelang ein glatter Sieg. Das 1:0 erzielte Johannes Walter (38.), der nach Foul von Hoch-Weisels Torwart René Balser vom Punkt aus traf. Zuvor war Walter gescheitert. Auf der Gegenseite fand Tobias Örtner im Traiser Torwart Andreas Kattenberg seinen Meister. War Til Hilbert kurz nach Wiederbeginn noch an der Latte gescheitert, so baute sein Teamkamerad Sebastian Hitzel mit einem Drehschuss aus sechs Metern den Vorsprung auf 2:0 aus (65.). Jan Ole Müll markierte das 3:0. Zehn Minuten vor Abpfiff verwertete er einen langen Ball von Tobias Örtner.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1: Brüning schießt Fauerbach mit Dreierpack zum Sieg

SV Steinfurth II – SV Nieder-Weisel II 3:4 (1:2): Nieder-Weisels Dominik Strasheim schoss seine Mannschaft schon nach zwei Minuten in Führung. Dem 1:1-Ausgleich durch Sven Petzold (17.) folgte die erneute Gästeführung durch Dennis Wedemann (30.). Nach Cavit Günays Treffer (64.) war der Gleichstand wieder hergestellt. Und die Steinfurther wähnten sich bereits auf der Siegerstraße, als Philipp Zebich zum 3:2 einnetzte (75.). Für den Weiseler Dreier zeigte sich dann Kai Schnitter mit zwei Toren verantwortlich (85./87.).

SVP Fauerbach – TSG Wölfersheim 3:1 (1:0): In der 16. Minute erzielte Fabian Brüning die erstmalige SVP-Führung. Nach einem verunglückten Abschlag von Wölfersheims Torwart Michael Höll köpfte Steffen Mosch das Leder zu Brüning, der einschoss. Der Gast glich durch Nooraldin Barkel aus 15 Metern aus. Der ansonsten gut abgeschirmte TSG-Torjäger Marvin Seidel hatte vorgelegt. Seidel hatte in der 90. Minute mit einem Lattentreffer Pech. Zu diesem Zeitpunkt führten die Fauerbacher mit 2:1. Brüning war vom TSG-Torwart gefoult worden und vollstreckte selbst (84.). In der Nachspielzeit erzielte erneut Brüning das 3:1.

Kreisliga B Friedberg, Gruppe 1: Starke erste Halbzeit reicht der FSG Wisselsheim

FSG Wisselsheim – KSV Bingenheim 3:1 (3:1): Der Wisselsheimer Sieg basierte auf einer starken ersten Halbzeit der FSG. Zunächst jubelte der KSV. Nach einem langen Einwurf schoss Juanito Matos Santana zum 0:1 ein (16.). Die Freude währte nur vier Minuten. Eine Freistoßflanke verlängerte Fabian Speckmann im Fünf-Meter-Raum zum 1:1. War Muhammed Yaya in der 39. Minute noch der Vorbereiter des 2:1 durch Mehmet Günes, so schoss er selbst zum 3:1 ein (43.). Nach dem Wechsel besaß Bingenheim Vorteile, ein Tor gelang aber nicht mehr.

Mehr Sport-Nachrichten vom Wochenende

  1. EC Bad Nauheim: Späte Tore in Herne - EC siegt auch im "Rückspiel"
  2. Endlich! Türk Gücü Friedberg feiert ersten Hessenliga-Sieg in der Vereinsgeschichte
  3. Hessenliga: Griesheim bestraft Bad Vilbeler Fehler gnadenlos
  4. EC Bad Nauheim: Team gewinnt Test gegen Heilbronn - und Dalhuisen einen Boxkampf
  5. Gruppenliga: Dritter Heimsieg für Türkischen SV Bad Nauheim dank Kamber Koc
  6. Prominenter neuer Trainer für Friedberger Wasserballer
  7. Kreisoberliga Friedberg: Hitzige Schlussphase in Ostheim
  8. Kreisliga A Friedberg: Wirksame Beienheimer Kabinenpredigt
  9. Kreisliga B Friedberg, Gr. 1: Wisselsheim dreht die Partie gegen Bingenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare