+
Wolfgang Krämer erkämpft sich bei einem internationalen hochkarätig besetzten Turnier Platz zwei.

Karate

Krämer mit Platz zwei

  • schließen

(pm). Beim international hochkarätig besetzten Westerwald-Cup in Puderbach hat sich Wolfgang Krämer vom Shotokan Karate Altenstadt einen starken zweiten Platz erkämpft. Krämer traf in der Kategorie "Kata Individual Male Master +50" nicht nur auf altbekannte Gegner aus nationalen Wettkämpfen, sondern auch auf internationale und vor allem jüngere Wettkämpfer. Dennoch kämpfte er sich mit den Katas Gojushiho Sho (Große Kata der 54 Schritte) und der Kanku Sho (In den Himmel schauen) bis ins Finale vor. Dort unterlag er mit der Gojushiho Dai (kleine Kata der 54 Schritte) gegen eine Kata aus der Stilrichtung Shito Ryu und landete schließlich auf dem zweiten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare