Tennis

Kopp gewinnt TCN-Open - Meyer verteidigt Titel

  • schließen

(pm). Rund 30 Herren kämpften bei den TCN-Open des Tennisclubs Niddatal unter der bewährten Leitung von Markus Bauscher um die Titel im Einzel und Doppel.

Den dramatischen Höhepunkt fand das Turnier im Herren A-Finale zwischen dem für den Höchster THC spielenden Rosbacher Luca Kopp und Paul Katz (TC Wetzlar). Beide gingen in ihrem fünften Match innerhalb von 28 Stunden an ihre Grenzen. In einem hochklassigen ersten Satz behielt Katz mit 6:4 die Oberhand. Nachdem er sich im zweiten Satz leicht verletzte, kam Kopp mit 6:0 zum Satzausgleich, wehrte im Champions-Tiebreak einen Matchball von Katz ab und siegte schließlich mit 12:10. Den dritten Platz der A-Konkurrenz belegte Lennart Redling vom TC RW Bad Nauheim, der im Halbfinale gegen Katz nur knapp unterlegen war.

Im B-Finale verteidigte Lokalmatador Daniel Meyer seinen Titel aus dem Vorjahr. Im Finale schlug er den erst 13-jährigen Robert Arne vom TC RW Gießen mit 6:2, 6:1. Das Doppelfinale verloren Tobias Fuchs (TC Niddatal) und Kopp in einem gutklassigen Match gegen Katz und Lukas Winkler (beide TC Wetzlar). Fuchs/Kopp vergaben im ersten Satz zwei Satzbälle und mussten sich schließlich mit 6:7, 2:6 geschlagen geben. Platz drei ging an Markus Bauscher/Sascha Kendel (beide TC Niddatal).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare