Badminton

Kompletter Satz für Krax bei "Deutschen"

  • schließen

(pm). Mit einem kompletten Medaillensatz kam der Niddataler Simon Krax (1. BV Maintal) von den Deutschen Jugendmeisterschaften in Mülheim am vergangenen Wochenende zurück. Er siegte im Jungendoppel der U15 zusammen mit Mark Niemann (TV Hofheim), holte Silber im Mixed mit Pheline Krüger (SG Gittersee) und Bronze im Einzel. Christian Dumler (Fun-Ball Dortelweil) gewann zum Ende seiner Jugendkarriere Bronze im Herreneinzel der U19, Caroline Huang (Fun-Ball Dortelweil) erreichte Bronze im Mädchendoppel an der Seite von Mareike Bittner (TV Hofheim).

Im Einzel musste sich Krax knapp im Halbfinale gegen David Eckerlin (SV Fischbach) geschlagen geben und holte damit Bronze. Dumler leistete im Halbfinale gegen den überragenden Nationalspieler Matthias Kicklitz aus Hamburg lange Gegenwehr, musste aber dessen Überlegenheit anerkennen. Die Bronzemedaille war dennoch verdienter Lohn und ein tolles Ende seiner Jugendkarriere. Huang zeigte im Halbfinale eine starke Leistung, mussten sich aber am Ende mit Bronze begnügen.

Im Doppel besiegten Krax und Mark Niemann überraschend das topgesetzte Duo Til Gatzsche/Kevin Dang (NRW) in drei Sätzen. Auch das Finale ging über drei Sätze, bevor das Duo seinen jeweils ersten DM-Titel sicher hatte. Im Mixed blieb es für Krax an der Seite von Pheline Krüger bei Platz zwei und somit Silber.

Caroline Huang und Mareike Bittner mussten sich nach eine Niederlage im Halbfinale, trotz starker Leistung, mit Bronze begnügen. Dumler unterlag mit Lars Rügheimer im Viertelfinale gegen die späteren Sieger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare