Sportpistole Oberliga

Knapper Sieg

  • schließen

Die Friedberg-Fauerbacher Schützen haben durch einen knappen Auswärtserfolg in Windecken mit 3:2 Punkten und 1098:1095 Ringen die Tabellenführung verteidigt. In dem Match gewannen die an zwei und vier gesetzten Kai Michael Arends (278:276) und Markus Gottwalz (266:261) ihre Duelle, während auf den Positionen eins und drei Peter Schmitz (280:280) sowie Tobias Behn (274:278) ihre Treffen verloren. Beim Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung hatte Friedberg-Fauerbach am Ende mit drei Zählern die Nase vorn und sicherte sich so einen knappen Auswärtssieg.

Die Friedberg-Fauerbacher Schützen haben durch einen knappen Auswärtserfolg in Windecken mit 3:2 Punkten und 1098:1095 Ringen die Tabellenführung verteidigt. In dem Match gewannen die an zwei und vier gesetzten Kai Michael Arends (278:276) und Markus Gottwalz (266:261) ihre Duelle, während auf den Positionen eins und drei Peter Schmitz (280:280) sowie Tobias Behn (274:278) ihre Treffen verloren. Beim Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung hatte Friedberg-Fauerbach am Ende mit drei Zählern die Nase vorn und sicherte sich so einen knappen Auswärtssieg.

Echzell ist ebenfalls bisher ungeschlagen und rückte durch einen Kantersieg auf heimischer Anlage gegen Freigericht mit 5:0 Punkten und 1095:1055 Ringen auf den zweiten Tabellenplatz vor. Dabei behielten Florian Schmidt (284:281), Florian Weitz (274:265), Karl Hirsch (269:253) und Dieter Bönsel (268:256) auf den Setzplätzen eins bis vier in ihren Duellen jeweils die Oberhand. Dadurch erhielt Echzell auch den Mannschaftspunkt mit 60 Zählern Vorsprung.

Hettenhausen besiegte daheim Schlierbach mit 4:1 und Motten setzte sich zuhause gegen Salz mit 5:0 Punkten durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare