AH-Fußball

Kloppenheim will Titel verteidigen

  • schließen

Die fünf Altherren-Fußballmannschaften der Stadt Karben treffen sich am Samstag, 19. Januar, zum 42. Mal zum traditionellen Hallenturnier um den Wanderpokal. Mit dabei sind der 1. FC Rendel, die FSG Burg-Gräfenrode, Cup-Verteidiger FSV Kloppenheim, die KSG 1920 Groß-Karben und der VfB Petterweil, der die Veranstaltung in der Großsporthalle in der Kurt-Schmacher-Schule in Groß-Karben auch ausrichtet.

Die fünf Altherren-Fußballmannschaften der Stadt Karben treffen sich am Samstag, 19. Januar, zum 42. Mal zum traditionellen Hallenturnier um den Wanderpokal. Mit dabei sind der 1. FC Rendel, die FSG Burg-Gräfenrode, Cup-Verteidiger FSV Kloppenheim, die KSG 1920 Groß-Karben und der VfB Petterweil, der die Veranstaltung in der Großsporthalle in der Kurt-Schmacher-Schule in Groß-Karben auch ausrichtet.

Das Turnier findet in der Zeit von 14 bis etwa 16.45 Uhr statt. Insgesamt werden zehn Spiele im Modus "jeder gegen jeden" ausgetragen. Die Spielzeit beträgt pro Partie 15 Minuten ohne Seitenwechsel. Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Die an das Spielgeschehen direkt anschließende Siegerehrung wird Karbens Bürgermeister Rahn vornehmen. Für Speisen und Getränke ist seitens des Ausrichters gesorgt. Der Eintritt für Zuschauer ist die gesamte Zeit über frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare