Klaus Bastian neuer Coach der HSG Mörlen

(hep) Handball-Bezirksoberligist HSG Mörlen ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Andreas Schiesser fündig geworden. Klaus Bastian soll als Trainer den Klassenerhalt sichern.

Der 54-jährige Polizeihauptkommisar wohnt in Offenbach, ist verheiratet und hat einen Sohn. Seit 30 Jahren ist Bastian im Trainerbereich tätig und seit 1990 im Besitz der B-Lizenz. In seiner langjährigen Trainerkarriere hat er mit seinen jeweiligen Mannschaften unzählige Meisterschaften und Aufstiege errungen. Klaus Bastian führte er unter anderem den TV Langenselbold und die TSG Oberursel in die Bezirksoberliga. Beim HSV Götzenhain war er vier Jahre lang tätig und marschierte mit dem Verein von der A-Klasse bis in die Landesliga. Einen weiteren Landesliga-Aufstieg feierte er mit der TSG Bürgel. Dort war er auch bis Ende Juli 2011 als Sportlicher Leiter tätig. Klaus Bastian wird erstmals am 27. Dezember das Training leiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare