Philip König und die SG Rodheim feiern einen perfekten Saisonauftakt in der Regionalliga. ARCHIVFOTO: JAUX
+
Philip König und die SG Rodheim feiern einen perfekten Saisonauftakt in der Regionalliga. ARCHIVFOTO: JAUX

Volleyball

Klarer Sieg für die SG Rodheim

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Dieser Auftakt kann sich sehen lassen. Die Regionalliga-Volleyballer der SG Rodheim haben ihr erstes Saisonspiel bei der SG UNS Rheinhessen mit 3:0 (25:21, 25:21, 25:20) gewonnen.

Obwohl der Großteil der Mannschaft erst seit einer Woche aus dem Sand zurück in die Halle gekehrt ist, zeigte die SGR am Samstag im ersten Auswärtsspiel, dass wieder einmal mit ihnen zu rechnen ist. Von Beginn an setzten die Rodheimer die Gastgeber mit starken Aufschlägen unter Druck und ließen sie nicht ins Spiel kommen. Zudem glänzten die "Piraten" durch präzise Annahmen und gute Abwehrarbeit, sodass Zuspieler Andreas Zander alle Angreifer variabel in Szene setzen und Punkt für Punkt initiieren konnte. Dieser Leistung hatten die quantitativ besser aufgestellten Rheinhessen nicht genug entgegenzusetzen und das Spiel ging klar an die Rodheimer.

Am kommenden Samstag empfängt die SG Rodheim zum ersten Heimspiel der neuen Saison Eintracht Frankfurt.

SG Rodheim: Stefan Brömmeling, Robert Stodtmeister, Andreas Zander, Tim Wacker, Moritz Sachs, Philip König, Morris Liebster, Tom Fritsche und Tim Breitenfelder.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare