Champions League

Kiel gewinnt auch in Saporoschje

  • vonSID
    schließen

(sid). Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat seine Erfolgsserie in der Champions League fortgesetzt und beim ukrainischen Vertreter HC Motor Saporoschje mit 30:27 (15:13) gewonnen. Es war im sechsten Spiel der Gruppe B der fünfte Sieg für den Tabellenführer. Sieben Tore des norwegischen Vizeweltmeisters Harald Reinkind aus dem rechten Rückraum gaben dem Spiel des THW vor allem in der Schlussphase die nötige Stabilität. Dafür sorgte in der zweiten Halbzeit auch Nationaltorwart Dario Quenstedt.

Kiel ging als Favorit in die Partie, hatte aber zu Beginn einige Schwierigkeiten, seine Abwehr kompakt zu stellen. Im Angriff war häufig der gute ukrainische Torhüter Gennadj Komok Endstation. Dennoch hatte Kiel das Spiel durchweg unter Kontrolle, auch wenn in der Schlussphase eine vermeintlich sichere Sechs-Tore-Führung noch einmal zusammenschmolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare