B-Juniorinnen-Bundesliga

Man kennt sich

(lab). Die kürzeste Auswärtsreise der B-Juniorinnen des SC Dortelweil der Saison steht an: In der Bundeliga Süd trifft man am Sonntag um 14 Uhr auf Eintracht Frankfurt und hat damit ein waschechtes Derby vor der Brust. Denn Trainer Joao-Paulo Ferreira war in der Vorsaison noch U 17-Trainer beim FFC Frankfurt und brachte einige Spielerinnen mit nach Dortelweil - man kennt sich, auch neben dem Platz. "Wir werden das nicht ganz ausblenden können, es ist für viele ein besonderes Spiel", sagt Ferreira.

Die Eintracht ist Top-Favorit, mit Nationalspielerinnen gespickt und schon mit zwei Siegen auf dem Konto. "Wir müssen immer eng dran sein und den Gegnerinnen den Spaß am Fußball nehmen", sagt Ferreira. Es muss folglich schon alles zusammenpassen, damit auf dem Kunstrasenplatz in Riederwald etwas drin ist. Personell hat man allerdings zwei Ausfälle zu vermelden: Torhüterin Marisa Schön (Erkältung) und Ronja Frank (Mandelentzündung) fehlen, der Einsatz von Alina Boeff (Bänderverletzung) ist noch fraglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare