Volleyball

Keine Punkte für SSC Bad Vilbel II

  • schließen

(pm). Nachdem die Damen des SSC Bad Vilbel II am vergangenen Spieltag bereits ohne Punkte nach Hause fahren mussten, war die Motivation für den Heimspieltag umso größer. Es sollte nichts nutzen: In der Oberliga gab es gegen den VfL Marburg eine klare 0:3-Niederlage, nachdem es im Hinspiel noch gelungen war, einen Punkt mitzunehmen.

Die Bad Vilblerinnen starteten sehr verhalten und nervös, was schnell zu einem 1:5-Rückstand führte. Die Auszeiten von Coach Pascal Raisig und auch ein Wechsel zeigten zwar Wirkung, sodass sich die Brunnenstädterinnen immer wieder herankämpfen konnten, doch nach 27 Minuten ging der erste Satz mit 25:17 an die Gastmannschaft aus Marburg .

Der zweite Durchgang begann etwas besser, doch schnell schlichen sich wieder Unsicherheit und Nervosität ein, was sich insbesondere in der Annahme zeigte. Den starken Aufschlägen der Gegner konnten die SSClerinnen oft nichts entgegensetzen. Der Doppelwechsel beim 8:14 sollte zwar frischen Wind ins Spiel bringen, doch letztlich ging auch dieser Satz mit 25:12 deutlich an die Gäste.

In Satz drei starteten die Hausherrinnen in veränderter Aufstellung. Der Start verlief dennoch ähnlich wie im ersten Satz: das Team lag sehr schnell mit 1:6 hinten. Trotz einer Aufholjagd zum 10:11 war die Luft in der Folge raus, zu viele Eigenfehler sorgten beim 16:25 erneut für klare Verhältnisse.

SSC Bad Vilbel II: Craatz, Fritsch, Heyer, Nau, Rohr, Schenk, Schulz, Taylor, Vietheer, Weislogel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare