1. Wetterauer Zeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport

Keine Punkte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

Die KSG Florstadt musste am Wochenende zu drei Auswärtsspielen antreten. Die Hessenliga-Damen hatten in ihrer Partie das Nachsehen.

Die KSG Florstadt musste am Wochenende zu drei Auswärtsspielen antreten. Die Hessenliga-Damen hatten in ihrer Partie das Nachsehen.

Hessenliga Damen / SG Lorsch/Bensheim II - KSG Florstadt 2535:2488: Am vergangenen Sonntag traten die Damen bei der SG Lorsch/Bensheim II an. Am Start spielten für Florstadt gleich drei Damen: Das Duo, bestehend aus Daniela Günther und Ulrike Richter, hatte einen rabenschwarzen Tag und erreichte zusammen gerade einmal 350 Kegel (180/170), während Anke Kallies 423 Holz einfuhr. Gegen Enders (400 Kegel) und Straub (405 Kegel) stand also ein Minus von 32 Kegeln zu Buche. An den Start gingen nun Daniela Kappes mit sehr guten 450 Holz und Nadine Nagel (417). Ihre Gegnerinnen erzielten durch Jährling 426 Holz sowie durch Borger 446 Kegel. Nicole Rosenau (421) und Alice Nelson (427) konnten das Spiel gegen Walter (435) und Hintze (423) nicht mehr drehen.

A-Liga / Blau-Gelb Hanau - KSG Florstadt 1456:1507: Florstadt: Rainer Petri (379 Kegel), Jan Dombrowsky (412 Kegel), Dominik Böhm (331 Kegel), Joachim Klein (385 Kegel).

C-Liga Mix / KSG Florstadt - SKG Bad Soden-Salmünster V 1509:1617: Florstadt: Lars Schweitzer (390 Kegel), Inka Rosenau (348), Sabine Lehr (362 Kegel), Anne Scherer (409 Kegel)

Auch interessant

Kommentare