Fußball-Kreisoberliga

FC Karben schlägt Türk Gücü II deutlich mit 9:1

  • schließen

Der Spitzenreiter der Fußball-Kreisoberliga Friedberg, der FC Karben, hat am gestrigen Abend eine Machtdemonstration hingelegt. Der Tabellenvierte Türk Gücü Friedberg II wurde mit 9:1 geschlagen. Moritz Pfeiler eröffnete den Torreigen (10.), Harez Habib erzielte in der 30. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das 2:0. Wie schon beim Führungstreffer gelang Pfeiler mit einer schönen Einzelaktion das 3:0. Nach der Pause verkürzte Türk Gücüs Özgür Genc auf 1:3 (47.), ehe Karben einen Gang höher schaltete: Tugay Kuzpinari (65.), Timo Schmidt (70.) und erneut Harez Habib (72.) erhöhten auf 6:1. Torjäger Erkan Gök erzielte das 7:1 (75.), ehe der zuletzt verletzte Nouh El Maimouni per Doppelpack (80., 90.) zum 9:1 traf.

Der Spitzenreiter der Fußball-Kreisoberliga Friedberg, der FC Karben, hat am gestrigen Abend eine Machtdemonstration hingelegt. Der Tabellenvierte Türk Gücü Friedberg II wurde mit 9:1 geschlagen. Moritz Pfeiler eröffnete den Torreigen (10.), Harez Habib erzielte in der 30. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das 2:0. Wie schon beim Führungstreffer gelang Pfeiler mit einer schönen Einzelaktion das 3:0. Nach der Pause verkürzte Türk Gücüs Özgür Genc auf 1:3 (47.), ehe Karben einen Gang höher schaltete: Tugay Kuzpinari (65.), Timo Schmidt (70.) und erneut Harez Habib (72.) erhöhten auf 6:1. Torjäger Erkan Gök erzielte das 7:1 (75.), ehe der zuletzt verletzte Nouh El Maimouni per Doppelpack (80., 90.) zum 9:1 traf.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare