Badminton

Kantersieg für SV Fun-Ball

  • schließen

(pm). Mit einem 7:0-Kantersieg hat der SV Fun-Ball Dortelweil in der 2. Badminton Bundesliga einen furiosen Jahresstart hingelegt. In heimischer Halle wurde der BC Remagen, dem man noch im Hinspiel mit 3:4 unterlegen war, abgefertigt, Nur zwei Sätze in sieben Matches gingen an die Gäste.

Peter Lang und Thomas Leg-leitner (11:9, 11:9, 12:10), Theresa Wurm und Emilie Juul Möller (11:4, 11:6, 11:6) sowie Christian Dumler und Patrick Kämnitz (11:4, 11:8, 11:8) gewannen die Doppelpaarungen jeweils ohne Probleme.

Im Einzel gewannen Theresa Wurm (11:4, 11:3, 11:2), Sandro Kulla (11:9, 11:5, 11:4) ebenfalls glatt, auch das Mixed um Möller und Lang hatte nach drei Sätzen Feierabend (11:5, 11:9, 11:6). Erst im letzten Tagesspiel mussten die Dortelweiler zwei Sätze abgeben. Überhaupt war der Sieg von David Peng das umkämpfteste Spiel, dass Peng schließlich mit 12:10, 8:11, 11:4, 2:11 und 11:7 gewann und den 7:0-Sieg sicherstellte.

Damit liegt die Fun-Baller mit 22 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, zwei Punkte hinter der SG Schorndorf, bei der Dortelweil am 26. Januar antritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare