spo_berisha1_310321_4c_1_4c
+
Gjergji Berisha verstärkt die Defensive der Universe.

Kaderplanungen gehen voran

  • vonRedaktion
    schließen

(bf). Der Spielerkader von Frankfurt Universe füllt sich weiter mit Leben. Dieser Tage gab das Team aus der German Football League (GFL) die nächsten beiden Neuzugänge für die ab Anfang Juni geplante Saison bekannt. Einer davon, Gjergji Berisha, ist streng genommen ein Rückkehrer.

Der 1,90 Meter große und 130 Kilogramm schwere Offenbacher, der einst für den Oberligisten Rhein-Main Rockets auflief, war schon 2018 und 2019 Teil der Mannschaft des hessischen Erstligisten. Der frühere deutsche Junioren-Meister im Ringen wurde zwischenzeitlich von einer Verletzung ausgebremst. Der 24-Jährige zeigt sich jedoch zuversichtlich, die Defense Line des German-Bowl-Finalisten von 2018 wieder mit vollem Einsatz festigen zu können, teilte der Verein mit.

Berisha jedenfalls ist bereit für die neue Saison: »Ich freue mich, eine weitere Season in der lila Hölle zu spielen. Jeder Spieltag ist ein Erlebnis mit euch«, sagt er in Richtung Fans. »Ich persönlich freue mich sehr auf das Jahr 2021, da wir alle im vergangenen Jahr auf Football verzichten mussten. Es kribbelt schon quasi im ganzem Körper, wenn ich daran denke, dem gegnerischen Quarterback die Hölle heiß zu machen. Wir sehen uns!«

Neben Berisha hatten die Universe bereits die Zugänge Ben Fogiel, Oliver Koczulla (beide Wide Receiver), David Stein (Offensive Line), Tom Zumpe (Defensive Line) und Marius Duis verkündet, der gelernter Kicker ist, aber auch als Receiver eingesetzt werden kann. Zudem holte man einige Neue ins Trainerteam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare