Tischtennis

Josi Neumann siegt in Portugal

  • vonMichael Stahnke
    schließen

(msw). Der großartige Trainingseindruck der in Petterweil wohnenden Josephina Neumann (TSV Langstadt) hat nicht getäuscht, denn gleich beim ersten internationalen Jugend-Tischtennisturnier in Pandemiezeiten feierte die Elfjährige ihren bisher größten sportlichen Erfolg. Sie gewann das U13-Turnier im portugiesischen Vilareal. Als Teil der Jugend-Nationalmannschaft durfte Josi nicht nur mit nach Portugal fliegen, sondern auch den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Besonders das Halbfinale nahm einen packenden Verlauf.

Gruppenspiele: Neumann - Robiya Makhmudova (Usbekistan) 11:8, 11:4, 11:2; Neumann - Susana Costa (Portugal) 11:9, 6:11, 11:2, 11:9; Neumann - Carolina Sarmento (Portugal) 11:4, 11:6, 11:2. / Viertelfinale: Neumann - Joana Pinto (Portugal) 11:5, 11:3, 11:3. / Halbfinale: Neumann - Maria Berzosa (Spanien) 9:11, 11:8, 10:12, 12:10, 12:10. / Finale: Josephina Neumann - Faustyna Stefanska 11:2, 11:7, 11:8.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare