+
Elke Kleemann verliert trotz Einzelsiegs mit den Bad Nauheimer Damen gegen Oberursel.

Ab jetzt nur noch Endspiele

  • schließen

(kun). In der Tennis-Hessenliga haben die Herren 30 des TC Bad Vilbel im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg gefeiert. Gegen die SG Arheilgen kamen die Brunnenstädter zu einem 7:2-Auswärtserfolg. Die Damen 40 der Sportwelt Rosbach gewannen ihren Saisonauftakt mit 4:2 beim TC Blau-Weiß Bad Soden. Die Herren 40 des Ober-Mörler Tennisclubs teilten sich mit der Tennisgemeinschaft Crumstadt die Punkte. Für die Damen 30 des TC Rot-Weiss Bad Nauheim wird nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel derweil jede der verbleibenden drei Saisonpartien zu einem Endspiel um den Klassenerhalt.

Herren 30 (6er), Gruppe 60, SG Arheilgen - TC Bad Vilbel 2:7:Den Grundstein für ihren zweiten Saisonsieg legten die Bad Vilbeler bereits in den Einzeln, in denen sich einzig Maximilian Becker seinem stark aufspielenden Gegner geschlagen geben musste. Patrick Miltner, Sebastian Strauch und Nejc Smole behielten in ihren Duellen dagegen in zwei Sätzen die Oberhand, während Tobias Schade und Bastian Hehner Nervenstärke bewiesen und sich in drei Sätzen behaupteten. Auch die Vergleiche der Bad Vilbeler Paarungen Miltner/Schade und Strauch/Smole gingen in der Folge an die Gäste, sodass die Niederlage des Duos Hehner/Becker am Auswärtssieg der Brunnenstädter letztlich nichts mehr änderte. - Einzel: Oliver Göttlich - Patrick Miltner 1:6, 3:6; Tobias Zimmermann - Tobias Schade 6:3, 2:6, 4:6; Jörg Lehning - Bastian Hehner 7:5, 5:7, 3:6; Mats Bernow - Sebastian Strauch 6:7, 2:6; Sven Frerking - Nejc Smole 1:6, 2:6; Paul Jägemann - Maximilian Becker 6:1, 7:5. - Doppel: Göttlich/Jägemann - Miltner/Schade 1:6, 7:5, 3:10; Lehning/Bernow - Hehner/Becker 6:3, 6:2; Zimmermann/Frerking - Strauch/Smole 4:6, 1:6.

Damen 30 (6er), Gruppe 11, TC Rot-Weiss Bad Nauheim - TC Oberursel 3:6:Auf den Spitzenpositionen punkteten Yvonne Schneider, Elke Kleemann und Juliane Schwab in ihren Einzeln. Dagegen gingen Claudia Dickenberger, Sina-Ingrid Moftakhar und Alexandra Westphal leer aus. "Die Doppel haben wir leider allesamt, wenn auch zweimal äußerst eng, verloren. Nach der zweiten Niederlage im zweiten Saisonspiel ist jedes der drei verbleibenden Partien ein Endspiel um den Klassenerhalt, den wir trotz des unglücklichen Saisonstarts noch lange nicht aufgegeben haben", sagt Bad Nauheims Mannschaftsführerin Juliane Schwab. - Einzel: Yvonne Schneider - Katharina Düring 6:2, 6:2; Juliane Schwab - Sylvia Liebhart 6:1, 6:1; Elke Kleemann - Astrid Steinbichler 6:3, 6:3; Claudia Dickenberger - Sandra Escher 2:6, 0:6; Sina-Ingrid Moftakhar - Katharina Kolz 2:6, 1:6; Alexandra Westphal - Urte Seiler-Späth 2:6, 2:6. - Doppel: Schneider/Hoffmann - Düring/Liebhart 4:6, 6:3, 7:10; Kleemann/Dickenberger - Steinbichler/Kolz 2:6, 0:6; Schwab/Moftakhar - Escher/Seiler-Späth 4:6, 4:6.

Herren 40 (4er), Gruppe 77, TEC Darmstadt - TC Bad Vilbel II 0:6:Nach glatten Zwei-Satz-Siegen in den Einzeln standen die Bad Vilbeler Herren 40 II bereits vor den Doppeln als Sieger fest. "Wenn es uns gelingt diese Leistung zu bestätigen, können wir auch am nächsten Spieltag beim amtierenden hessischen Mannschaftsmeister aus Crumstadt bestehen", sagt Mannschaftsführer Roland Ramer. - Einzel: Karsten Krämer - Dennis Linden 0:6, 0:6; Jörg Braun - Jens Dreger 1:6, 5:7: Bernhard Wagner - Roland Ramer 0:6, 1:6; Thomas Bayer - Sven Kaiser 1:6, 0:6.

Herren 40 (4er), Gruppe 77, TG Crumstadt - Ober-Mörler TC 3:3:In einem hochklassigen Einzelmatch setzte sich Terence Dürauer nach drei umkämpften Sätzen durch. Auch sein Doppel an der Seite von Andreas Kröll gewann Dürauer souverän und lieferte damit zwei wichtige Punkte im Duell mit dem letztjährigen Hessenligameister. Den dritten Punkt für die OMTC-Herren erspielte Michael Pock im Einzel. "Schade, dass sich Frank Günther nach drei tollen Sätzen knapp geschlagen geben musste", konstatierte OMTC-Mannschaftsführer Sven Nockmann nach der Punkteteilung. - Einzel: Thomas Wedel - Andreas Kröll 6:1, 6:0; Sven Jakobi - Terence Dürauer 7:6, 4:6, 3:6; Martin Auerhammer - Michael Pock 1:6, 0:6; Carsten Sudheimer - Frank Günther 4:6, 6:2, 6:1. - Doppel: Wedel/Auerhammer - Kröll/Dürauer 4:6, 6:7; Jakobi/Sudheimer - Pock/Günther 6:3, 6:1.

Damen 40 (4er), Gruppe 23, TC Blau-Weiß Bad Soden - Sportwelt Rosbach 2:4:Auch ohne ihre beiden Topspielerinnen Christine Penzlin und Conny Stetzer, sowie den krankheitsbedingten Ausfall von Jutta Ippach, feierten die Damen 40 der Sportwelt Rosbach einen erfolgreichen Saisonauftakt. "In dieser Situation kam unser Neuzugang Petra Hanna zu ihrem ersten Medenspieleinsatz", sagte Rosbachs Pressesprecherin Claudia Schmidt. Nach den Einzeln gestaltete sich das Auftaktmatch der Sportwelt-Damen in Bad Soden noch völlig offen. Claudia Schmidt und Mannschaftsführerin Silke Severis hatten sich in umkämpften Duellen gegen die Gastgeberinnen durchgesetzt, während Michaela Ceyran und Petra Hanna in ihren Partien chancenlos blieben. Nach dem souveränen Sieg der Rosbacher Paarung Penzlin/Kopp im ersten Doppel bewies das Sportwelt-Duo Severis/Schmidt Nervenstärke und sicherte den Gästen im Champions-Tiebreak den ersten Saisonsieg. - Einzel: Sabine Mühlstädt - Silke Severis 4:6, 6:1, 1:6; Martina Georgi - Claudia Schmidt 2:6, 6:7; Walburga Walf - Michaela Ceyran 6:1, 6:3; Meike Twietmeyer - Petra Hanna 6:1, 6:0. - Doppel: Georgi/Walf - Penzlin/Kopp 3:6, 1:6; Mühlstädt/Twietmeyer - Severis/Schmidt 3:6, 6:3, 8:10.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare